Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Eset Mobile Security

Anti-Spam, Antivirus und Zugriffsschutz für Symbian- und Windows-Handys

26.11.2010 | Redakteur: Stephan Augsten

Eset Mobile Security hindert Malware und Unbefugte daran, auf dem Handy enthaltene Daten auszuspionieren.
Eset Mobile Security hindert Malware und Unbefugte daran, auf dem Handy enthaltene Daten auszuspionieren.

Wer sein Symbian- oder Windows-Mobile-Handy vor Spam und Malware schützen möchte, für den hat Eset mit Mobile Security künftig eine Lösung parat. Gleichzeitig soll die Software sensible Daten vor unbefugten Zugriffen schützen, beispielsweise durch einen SIM-Karten-Abgleich oder das Löschen auf Kommando (Remote Wipe).

Auch wenn Handy-Viren bislang eher selten sind, so wird insbesondere die leistungsfähige Variante namens Smartphone doch immer interessanter für Cyber-Kriminelle. Allein die Kontakte sind schon einiges wert; noch lukrativer wird es allerdings, wenn auf dem Smartphone ganze Arbeitsmappen oder Datenbanken mit sensiblen Informationen gespeichert sind.

Ob per SMS, Spam-Mail oder als Drive-by-Download: Malware kann mittlerweile auf den verschiedensten Wegen das Handy oder Smartphone kompromittieren. Eset Mobile Security soll alle möglichen Kommunikationskanäle überwachen und Schadcode daran hindern, sich in Symbian- oder Windows-Mobile-Geräten festzusetzen.

Ärgerlich ist es aber auch, wenn das Handy verloren geht oder gestohlen wird. Für solche Fälle wartet Eset Mobile Security mit weiteren Sicherheitsmechanismen auf. So bietet die Software eine Remote-Wipe-Funktion, so dass der Anwender im Notfall alle Daten auf dem Handy per SMS löschen kann.

Eset Mobile Security registriert außerdem, wenn der Dieb oder Finder eine fremde SIM-Karte einlegt. Die Software sendet dann automatisch und unbemerkt eine SMS an eine zuvor festgelegte Handynummer. In der Mitteilung sind IMSI (International Mobile Subscriber Identity) der neuen SIM-Karte und IMEI (International Mobile Station Equipment Identity) des Geräts enthalten. Damit lässt sich nicht nur das Handy sperren, sondern auch der Inhaber der SIM-Karte ermitteln.

Die Anwendung ist ab sofort für 24,95 Euro (UVP inkl. MWSt.) erhältlich. Interessierte können Eset Mobile Security für Symbian und Windows Mobile 30 Tage lang kostenlos testen.

Seite 2: Sicherheitsfunktionen von Eset Mobile Security im Überblick

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2048536 / Technologien & Lösungen)