Suchen

Lifestyle-Modelle für die iGeneration Antec gründet Produktsparte a.m.p

Redakteur: Erwin Goßner

Der US-amerikanische Hersteller Antec, der sich seit 26 Jahren mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von PC-Komponenten beschäftigt, hat für eine neue Produktlinie die Sparte Antec Mobile Products (a.m.p) gegründet.

Firmen zum Thema

Die neuesten Produkte von Antec basieren auf so genannter Fashion Technology.
Die neuesten Produkte von Antec basieren auf so genannter Fashion Technology.
(Bild: Antec)

Der in Fremont in Kalifornien beheimatete Hersteller Antec folgt dem Trend. Neben Gehäusen, Netzteilen, Kühlsystemen und Zubehör für den Gaming-, PC-Upgrade- und Do-It-Yourself-Markt werden Lifestyle-Produkte ein weiteres Standbein sein. Für die Vermarktung der Linien „Mobile Audio“ und „Power/Charger“ wurde die Tochtergesellschaft Antec Mobile Products (a.m.p) ins Leben gerufen.

Zu den mobilen Produkten, die laut Antec auf die Bedürfnisse der mobilen iGeneration – sprich Berufspendler, Gelegenheitsnutzer oder Reisende – zugeschnitten sind, gehören Lautsprecher, Kopfhörer und Zubehör sowie Ladegeräte und externe Akkus. Die a.m.p-Linie der Audio-Produkte besteht zum Marktstart aus dem Lautsprecher „SP1“, den In-Ear-Kopfhörern „iso“ und „dBs“ sowie dem Bluetooth-3.0-Plus-Receiver „gain“, der aus jedem Kopfhörer oder Lautsprecherpaar mit 3,5-Millimeter-Buchse ein drahtloses Modell macht.

Bildergalerie

Der in schwarz, weiß und grün erhältliche Stereo-Lautsprecher SP1 hat Abmessungen von 158 x 62 x 41 Millimeter. Er ist mit einem Mikrofon zum Freisprechen ausgestattet und soll bis zu zehn Stunden Musik wiedergeben. Der In-Ear-Kopfhörer dBs soll sich durch gute Klang- und Verarbeitungsqualität auszeichnen. Für hohen Tragekomfort sorgen auswechselbare Kissen in drei verschiedenen Größen. Das Modell iso, das mit Außengeräuschunterdrückung und Bluetooth (BT) aufwartet, ist zum freien Sprechen bei Anrufen auf einem BT-Smartphone mit Mikrofon und Tastern ausgestattet.

Die Produktlinie komplettieren aktuell Ladegeräte mit 2- und 4-Port-USB-Anschlüssen, solche für den Zigarettenanzünder und die PowerUp-Akkus 6000, 3000 und Slim 2200. Alle Modelle unterstützen die Aufladung von Smartphones sowie Tablets und integrieren Schutzschaltungen und eine Abschaltfunktion.

Verfügbarkeit und Preise

Die Produkte sind bereits erhältlich, die empfohlenen Verkaufspreise liegen für die In-Ear-Kopfhörer dBs und iso bei rund 20 beziehungsweise 90 Euro, der Blutooth-Receiver ist mit 35 Euro gelistet und die Speaker-Box SP1 mit 90 Euro. Die empfohlenen Verkaufspreise für die Ladegeräte und Akkus liegt je nach Modell zwischen 15 und 55 Euro. Der Hersteller gewährt auf alle Produkte der Line zwei Jahre Garantie.

(ID:36786980)