Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Neuer Geschäftsbereich

Also wird zur Unternehmensberatung

| Autor: Michael Hase

Die neuen Consulting-Angebote stellt Also am 1. Februar und am 15. März in zwei Webcasts ausführlich vor.
Die neuen Consulting-Angebote stellt Also am 1. Februar und am 15. März in zwei Webcasts ausführlich vor. (Bild: Pixabay)

Der Distributor Also bietet seinen Partnern ab sofort Beratungsleistungen an. Das „Also Business Consulting“ soll Fachhändler in die Lage versetzen, den Anteil ihres Lösungsgeschäfts zu erhöhen und so bessere Margen zu erzielen.

Der klassische Rolle des Distributors als Lieferant und Logistiker dient Also längst nicht mehr als Leitbild. Vielmehr ist es Anspruch des Soester Unternehmens, Fachhändler umfassend, weit übers Tagesgeschäft hinausgehend, zu unterstützen. Jetzt fügen die Westfalen ihrem Portfolio an Lösungskonzepten und Dienstleistungen eine weitere Facette hinzu: Unter dem Label „Also Business Consulting“ bietet der IT-Großhändler seinen Partnern ab sofort eine Reihe von Beratungsleistungen an.

Konkret soll die Consulting-Abteilung gemeinsam mit Fachhändlern maßgeschneiderte Konzepte erarbeiten, die ihnen helfen, ihr Geschäft auf Felder mit besseren Margen auszudehnen und den Anteil des Lösungsgeschäfts an ihren Umsätzen zu erhöhen. „Unsere Aufgabe ist es, Resellern neue Geschäftsmodelle zur Verfügung zu stellen und ihnen den Einstieg in diese Modelle zu ermöglichen “, erläutert Simone Blome, Geschäftsführerin Solutions bei Also Deutschland.

Simone Blome, Geschäftsführerin Solutions bei Also, möchte Partnern den Einstieg in neue Geschäftsmodelle ermöglichen.
Simone Blome, Geschäftsführerin Solutions bei Also, möchte Partnern den Einstieg in neue Geschäftsmodelle ermöglichen. (Bild: Also)

Individuell zugeschnitten

Zum Consulting-Angebot gehören Workshops, Assessments und Coachings, die individuell auf die Händlerunternehmen abgestimmt werden. In den kostenpflichtigen Einheiten vermitteln die Also-Berater den Partnern grundlegendes Prozesswissen und geben ihnen spezifische Werkzeuge an die Hand. „Das Also Business Consulting bündelt professionelle Methodiken und Tools, die eingesetzt werden können, um den optimalen Weg für den Partner und sein Unternehmen zu definieren und diesen in der Praxis in Gang zu setzen“, führt Blome aus.

Verantwortlich für das Geschäftsfeld zeichnet Markus Vogt, Leiter der BU Business Research & Development bei Also. Der langjährige Unternehmensberater wird selbst als Consultant bei Partnern auftreten. Zudem hat Vogt zwei externe Kollegen verpflichtet, die er über mehrere Monate mit dem spezifischen Ansatz des Distributors, der sich inzwischen als B2B-Marktplatz versteht, vertraut gemacht hat. Bis März sind die ersten Termine bereits ausgebucht, wie der BU-Leiter mitteilt. Zur Anzahl der Partner, die sich von Also coachen lassen, macht er allerdings keine Angaben.

Inhaltlich deckt die Also-Beratung alle wesentlichen Unternehmensdisziplinen ab: Strategie, Vertrieb und Marketing, Personalwesen, Finanzen, IT und Lieferketten-Management. Allerdings möchte sich Vogt In diesem Jahr zunächst auf die ersten drei Komplexe konzentrieren. Beim Schwerpunkt Vertrieb und Marketing analysieren die Berater beispielsweise die Salesforce von Fachhändlern in Hinblick auf Organisation, Methodik, Marktzugang und Kommunikation. An das Assessment schließen sich Trainingseinheiten an, in denen bei den Partnern ein Prozess für den Lösungsvertrieb implementiert wird.

Markus Vogt, Leiter Business Research & Development bei Also, strebt strategische Partnerschaften mit Resellern an.
Markus Vogt, Leiter Business Research & Development bei Also, strebt strategische Partnerschaften mit Resellern an. (Bild: Also)

Lösungsorientierung

Entwickelt haben sich die Consulting-Angebote letztlich aus der „Also Solution Initiative“ und dem damit verknüpften Programm „Also Solution Sales“ (ASS), wie Vogt im Gespräch mit IT-BUSINESS berichtet. Im Zuge der Initiative hat der Distributor seit 2015 an den internen Strukturen gefeilt und zahlreiche Mitarbeiter weitergebildet, um den Lösungsvertrieb stärker in der eigenen Organisation zu verankern. Mehr als 500 Trainingstage hat Also dazu bislang veranstaltet. Außerdem treiben 17 so genannte Solution Advisor die Lösungsorientierung im Unternehmen weiter voran. Das ASS-Programm sollte zunächst dafür sorgen, dass Also-Mitarbeiter besser über BU-Grenzen hinweg gemeinsam an Lösungen arbeiten.

Jetzt geht der B2B-Spezialist daran, seine Lösungsexperten stärker mit dem Fachhandel zu vernetzen. An diesem Punkt setzt das Also Business Consulting an, über das die Inhalte des ASS-Programms den Partnern zugänglich gemacht werden. Die Solution Advisor werden dazu in Zukunft stärker nach außen als Berater auftreten. „Damit bringen wir unsere Partnerschaft mit dem Reseller auf eine neue strategische Ebene“, resümiert Vogt. „Solch eine Partnerschaft schließt den Informationsaustausch, die gemeinsame Nutzung und Entwicklung von Produkten, Services, Vorgehensweisen und Prozessen ein.“

Bleibt die Frage, wie Also die Investitionen ins Consulting-Geschäft künftig refinanzieren will. Darauf geben Blome und Vogt keine definitive Antwort. Ob sich die neue Abteilung langfristig selbst durch Workshop- und Trainingsgebühren trägt oder ob sie sich indirekt rechnet, indem andere BUs mit gut gecoachten Fachhandelspartnern höhere Umsätze erzielen, ist für Blome letztlich zweitrangig, wie sie versichert. In jedem Fall verspricht sich die Geschäftsführerin von den Beratungsleistungen einen positiven Effekt auf den Unternehmenserfolg von Also. Denn am Ende würden Fachhändler ihr Geschäft mit dem Distributionspartner machen, „bei dem sie sich am besten betreut und aufgehoben fühlen“.

Zwei Webcasts

Also-Partner haben am 1. Februar und am 15. März die Gelegenheit, an Webcasts zum Business Consulting teilzunehmen. Markus Vogt wird darin die Beweggründe für die Einführung des Angebots darlegen und einen Überblick über die Leistungen geben. Unter diesem Link können sich Fachhändler zu den Webcasts anmelden. Außerdem stehen dort weitere Informationen über das Business Consulting und die Also Solution Initiative bereit.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44450133 / Distributoren)