Neuer Chef der Schweizer Landesgesellschaft Also Holding nimmt personelle Veränderung vor

Redakteur: Sarah Gandorfer

Nach 25 Jahren verlässt Marc Schnyder, Mitglied der Konzernleitung und Chef der Schweizer Landesgesellschaft, den Distributor.

Firmen zum Thema

Marc Schnyder verlässt Also.
Marc Schnyder verlässt Also.
(Bild: Also)

Nach einem Vierteljahrundert bei Also hat sich Marc Schnyder entschieden, sich aus der IT-Branche zu verabschieden. Er möchte außerhalb der IT-Branche seinen beruflichen Weg weitergehen.

Zuletzt war Schnyder bei Also als Mitglied der Konzernleitung und Managing Director der Also Schweiz AG tätig. Zum Nachfolger der Schweizer Landesgesellschaft wurde Harald Wojnowski, bisher Head Division Solutions, ernannt.

Nach dem Abschluss als Elektro-Ingenieur ETH startete Wojnowski seine berufliche Karriere 1989 bei CTA Genf und wechselte 1992 als Produkt Manager zur Also Schweiz. In dieser Funktion war er verantwortlich für den Aufbau verschiedener Technologien und Lösungen rund um das Datacenter. Seit 2006 führt er den Geschäftsbereich Solutions bei der Also Schweiz und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Die Amtsübergabe soll am 1. Februar 2014 erfolgen.

Ebenfalls zum 1. Februar 2014 wird Urs von Ins zum Managing Director Services bei Also Schweiz ernannt, um das Service-Geschäft weiterzuentwickeln. Er führt bereits seit 2003 das Service-Geschäft der Gesellschaft und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Von Ins verfügt über einen Abschluss als diplomierter Marketingleiter der Universität Bern und absolvierte das Advanced Management Programme an der Business School Insead in Fontainebleau, Frankreich.

Über eine Nachfolge für Marc Schnyder in der Konzernleitung der Holding wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. |sm

(ID:42436012)