Suchen

Kauf von Distriwan Also akquiriert Netzwerkspezialisten in Frankreich

Autor: Michael Hase

Der Distributor Also übernimmt mit Distriwan erneut einen französischen Netzwerk- und Security-VAD. Der Spezialist ist unter anderem Cisco-Partner. Mit dem Zukauf will die Also-Gruppe ihre Position im IoT-Geschäft stärken.

Firmen zum Thema

Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding, richtet den Distributor auf das Thema IoT aus.
Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding, richtet den Distributor auf das Thema IoT aus.
(Bild: Also)

Die Also Holding hat sich mit dem französischen VAD Distriwan auf dessen Übernahme verständigt, wie der größte europäische Distributor mitteilt. Der Spezialist aus dem Raum Lyon befasst sich mit Networking, Unified Communications und Security. Zum Portfolio gehören Hersteller wie Alcatel, Cisco, Ekahau, Mitel und Ucopia. Das Unternehmen, das 2002 gegründet wurde, beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von rund 24 Millionen Euro. Der Kauf von Distriwan soll bereits in einigen Wochen abgeschlossen sein.

Also hatte Anfang 2017 in Frankreich den VAD BeIP und wenige Wochen später in Finnland den VAD Smartsec übernommen, beides Netzwerk- und Security-Spezialisten. Seinerzeit habe die Gruppe damit begonnen, ihr Knowhow und ihr Portfolio strategisch auszubauen, um am Wachstum des Internet of Things (IoT) teilzuhaben, erläutert Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding. „Die Akquisition von Distriwan ist der nächste entscheidende Schritt auf diesem Weg.“ Damit verstärke sich Also inhaltlich und regional.

(ID:45381231)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter