Astra-DeTeWe setzt auf IP-Telefonie Alle VoIP-Facetten vereinigt

Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Seine TK-Systemfamilie OpenCom 100 erweitert Aastra-DeTeWe mit dem IP-TK-System Open Com X320. Der Schwerpunkt liegt jetzt auf Voice over IP.

Firmen zum Thema

Open Com 100 vereint die TK-Welt unter dem IP-Prokoll
Open Com 100 vereint die TK-Welt unter dem IP-Prokoll
( Archiv: Vogel Business Media )

Da die Lösung laut Hersteller „alle Facetten der VoIP-Technik“ vereinen soll, bietet sie unter anderem DECT over IP, QSIG over IP (Signalisierung am Q-Referenzpunkt) und einen integrierten W-LAN-Zugang.

Die Lösung soll Home Offices oder Unternehmensfiliallen über das Internet miteinander verbinden. Dafür gibt es in der Grundausstattung 32 IP-/Non-IP-Kanäle, über die ohne weitere Hardware bis zu 32 IP-Telefone oder DECT-over-IP-Basisstationen angeschlossen werden können. Das System unterstützt DynDNS und kann VPN-Tunnel über PPTP (Point-to-Point-TunnelingProtocol) oder IPSec aufbauen. Open Com X320 soll ab November als Wandversion für 999 Euro (UVP) und ab Januar 2007 auch in einer 19-Zoll-Rack-Variante für 1199 Euro (UVP) zu haben sein.

(ab / ado)

(ID:2000636)