Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Akquisition der Lübecker OSC-Gruppe

All for One Steeb verstärkt sich im Norden

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Michael Hase / Michael Hase

Lars Landwehrkamp, Vorstand All for One Steeb, baut die Präsenz des SAP-Systemhauses im Norden aus.
Lars Landwehrkamp, Vorstand All for One Steeb, baut die Präsenz des SAP-Systemhauses im Norden aus.

Das SAP-Systemhaus All for One Steeb kündigt den Kauf der Lübecker OSC-Gruppe an. Mit der Übernahme baut der Filderstädter Dienstleister seine Präsenz in der norddeutschen Region aus.

All for One Steeb kauft in Norddeutschland zu: Der SAP-Dienstleister mit Sitz in Filderstadt und die Aktionäre der Lübecker MyOSC.com AG haben eine umfassende Absichtserklärung unterzeichnet. Im Kern sieht die Vereinbarung vor, dass All for One Steeb sich zunächst mit 60 Prozent der Aktien an der norddeutschen Unternehmensgruppe beteiligt und sie im Lauf der kommenden Jahre vollständig übernimmt.

Die drei Gründer von MyOSC.com bleiben weiterhin als Vorstände der AG und Geschäftsführer ihrer Tochtergesellschaften tätig. Zur 1993 gegründeten Gruppe gehören die Unternehmen OSC Open Systems Consulting, Lübeck, OSC Smart Integration und OSC Business Solutions, beide Hamburg, sowie OSC Business Xpert, Burgdorf.

Die OSC-Gruppe beschäftigt insgesamt rund 80 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund acht Millionen Euro. Sie ist SAP Special Expertise Partner für Supply Chain Execution und Professional Services. Außerdem zählen Human Capital Management und Business Analytics zu den Fachgebieten des Dienstleisters. Nicht zuletzt vertreibt der ERP-Spezialist das Mittelstandsprodukt SAP Business One.

Intensivere Kundenbetreuung

Mit der geplanten Beteiligung an der Lübecker Gruppe baut All for One Steeb die lokale Präsenz in Norddeutschland aus und möchte auf diese Weise die Kundenbetreuung in der Region intensivieren. Beide Unternehmen „arbeiten bereits seit vielen Jahren erfolgreich als Geschäftspartner zusammen“, berichtet Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher von All for One Steeb. OSC betreue eine große Kundenbasis, insbesondere in der Konsumgüter- und Prozessindustrie. „Diese gute Basis wollen wir gemeinsam weiter kräftig ausbauen.“

All for One stieg im Herbst 2011 durch die Übernahme der nur wenig kleineren SAP-Tochter Steeb zu einem der größten SAP-Dienstleister im Mittelstand auf. Das Unternehmen sieht sich selbst als Nummer eins im deutschsprachigen SAP-Markt und betreut nach eigenen Angaben die größte mittelständische Kundenbasis. □

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35376030 / Aktuelles & Hintergründe)