Aktueller Channel Fokus:

Stromversorgung & Klimatisierung

Kreativ und aufmerksamkeitsstark werben

Aetka: Zusatzumsatz mit Beratung und Service

| Autor: Katrin Hofmann

Die „CityCards“ sind nur ein kleiner (aber feiner) Baustein hin zu mehr Service-Geschäft.
Die „CityCards“ sind nur ein kleiner (aber feiner) Baustein hin zu mehr Service-Geschäft. (Bild: Aetka)

In Zeiten sinkender Hardware-Margen will Aetka die Vermarktung von Dienstleistungen und Services durch die angeschlossenen Fachhändler vorantreiben. Dafür hat sich die Fachhandelskooperation einiges einfallen lassen.

Der Startschuss fiel schon zu Beginn des vergangenen Jahres. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern – Telekommunikations-Fachhändlern, Handyshops und Systemhäuser – erarbeiteten die Mitarbeiter von Aetka damals eine Dienstleistungspreisliste. Auf dieser sind seither Preise für gängige Services vermerkt, beispielsweise die Ersteinrichtung eines Smartphones, das Stanzen einer SIM-Karte, die Reparaturabwicklung, aber auch die Klärung von Vertragsangelegenheiten oder Ähnliches.

Die Liste steht Aetka-Partnern als Download auch in editierbarer Version zur Verfügung. Denn der zweite Schritt, den Preis dann wirklich aufzurufen oder guten Kunden als Goodie zu erlassen, liegt in der unternehmerischen Entscheidung des einzelnen Partners. „Wichtig ist, unserer Leistung einen Preis zu geben – sonst ist sie nichts wert“, sagt Aetka-Partner Markus Haeßl, der sich in der Arbeitsgruppe zur Dienstleistungsvermarktung engagiert. Aetka zufolge wird die Dienstleistungspreisliste mittlerweile „von vielen Partnern“ in den Geschäftsräumen und im Web eingesetzt.

Neue Unterstützung bei aktiver Vermarktung

Jetzt hat das in Hartmannsdorf bei Chemnitz ansässige Unternehmen so genannte „CityCards“ und Servicekarten-Displays auf den Weg gebracht, die dabei helfen, dass die Services tatsächlich den Weg zum Kunden finden.

Mehr Aufmerksamkeit mit flotten Sprüchen und Bildern sollen die „Citycards“ erzielen. Möglichst kecke Aussagen, wie „Wischen possible“, „Ist das ein Handy oder kann das weg?“ oder „Hab Display ey!“ auf der Vorderseite von Postkarten sollen die potenziellen Kunden neugierig machen. Auf der Kartenrückseite wird auf passende Serviceleistungen des Aetka-Fachhändlers verwiesen, wie zum Beispiel eine Displayreparatur. Freifläche für die Adressdaten auf der Karte ist vorhanden.

Für Händler stehen ein Probepaket und ein Komplettpaket der Postkarten zur Verfügung. Das Probepack, das je zwei Karten der 26 verfügbaren Motive enthält, ist für 10 Euro erhältlich. Aetka-Plus- und Premium-Partner können den Kauf zu 100 Prozent über Marketingpunkte refinanzieren. Im Komplettpaket können einzelne Motive im 50-er Pack gewählt und diese zum Preis von fünf Euro oder 50 Marketingpunkten geordert werden.

Auf der nächsten Seite erfahren Sie mehr über weitere Unterstützung für Aetka-Fachhändler.

Inhalt des Artikels:

Katrin Hofmann
Über den Autor

Katrin Hofmann

Editor

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43858524 / Aktuelles & Hintergründe)