Kostenloses Upgrade Adobe hat Bezugszeitraum verlängert

Redakteur: Erwin Goßner

Wer die demnächst verfügbare Creative Suite 3 von Adobe möglichst günstig erwerben möchte, sollte sich im Rahmen der so genannten Grace Period die entsprechende Vorgängerversion sichern.

Anbieter zum Thema

Der Softwarehersteller Adobe bietet innerhalb der Grace Period die Möglichkeit zu einem kostenlosen Upgrade von der entsprechend ausgewiesenen Vorgängerversion auf ein neues Produkt der Creative Suite 3. Abhängig von der jeweiligen Applikation können Käufer dadurch mehrere hundert Euro sparen. Als spätester Zeitpunkt für den Kauf einer englischen Version gilt der 25. Juni 2007, die deutschen Versionen der Software können bis 25. Juli 2007 erworben werden.

Für die Vorgängerversionen der CS3-Produktion-Premium und deren Einzelprodukte gilt als spätester Zeitpunkt für den Kauf der 28. August 2007.

Um das kostenlose Upgrade zu beantragen gelten für Endkunden entsprechend den jeweiligen Anwendungen die Termine 25. Juli, 24. August sowie 26. September (jeweils Datum des Poststempels). Ein Plattform- und Sprachwechsel ist bei dem kostenlosen Update nicht möglich. Darüber hinaus sind Beta-Versionen, Musterkopien und OEM-Pakete von dieser Regelung ausgenommen und berechtigen nicht zu einem Upgrade. Aufgrund begrenzter Kapazitäten empfehlen die Anbieter, nicht bis Fristende mit dem Kauf einer Upgrade-fähigen Vorgängerversion zu warten.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2004225)