HOSTING & SERVICE PROVIDER SUMMIT 2012 ADN: „Fachhändler müssen sich mit Cloud-Angeboten positionieren“

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Das Interview führte Michael Hase / Michael Hase

Markus Sindhoff, Business Development Manager beim Distributor ADN, rät IT-Resellern, speziell auf den Channel zugeschnittene Cloud-Lizenzmodelle zu nutzen. Der Vertriebsprofi spricht auf dem HOSTING & SERVICE PROVIDER SUMMIT 2012 über „die Cloud für Systemhäuser“.

Anbieter zum Thema

Markus Sindhoff, Business Development Manager bei ADN
Markus Sindhoff, Business Development Manager bei ADN

ITB: Welche Chancen bieten Cloud-Services für den klassischen IT-Channel?

Sindhoff: Viele Fachhändler stehen noch vor der Aufgabe, sich auf diesem schnell wachsenden Markt zu positionieren und Angebote zu schaffen, mit denen sie sich vom Wettbewerb abheben und insbesondere von großen Mitspielern wie Google und Amazon abgrenzen können. Die Lösung sind speziell auf den Channel zugeschnittene Lizenzmodelle wie das Microsoft SPLA-Programm. Bei den Modellen lizenziert der Reseller die benötigte Software auf monatlicher Basis, ergänzt sie gegebenenfalls um weitere Lösungen und Dienstleistungen zu einem Service und berechnet ihn dem Kunden als Komplettlösung. Da keine Einstiegskosten entstehen, ist der Einstieg völlig risikolos. Durch das Mietmodell generieren Reseller regelmäßige und sichere Erträge.

ITB: Wie könnte ein tragfähiges Geschäftsmodell aussehen?

Sindhoff: Systemhäuser und Fachhändler sollten darauf achten, dass sie ihren Kunden ein komplettes, integriertes Angebot machen können. Im Rahmen des SPLA-Programms können Partner auf das komplette Microsoft Enterprise-Portfolio zugreifen, darunter Microsoft Dynamics, Exchange, SharePoint, SQL Server und Windows Server. Diese Produkte werden mit weiteren Lösungen und Dienstleistungen zu einem Service aus einer Hand kombiniert – abgestimmt auf die Anforderungen des Kunden können Funktionalitäten wie Archivierung oder Hochverfügbarkeit integriert werden. Die gehosteten Applikationen lassen sich nahtlos in bereits bestehende IT-Landschaften integrieren und sind offen für zukünftige Erweiterungen.

Wie unterstützt ein Distributor wie ADN seine Systemhauspartner bei der Transformation?

Sindhoff: Die erfahrenen Consultants der ADN begleiten Projekte von Anfang an und unterstützen Partner bei Konzeption und Umsetzung. Unsere bestens ausgebildeten und zertifizierten Lizenzspezialisten finden die optimale Lizenzierung und unterstützen bei der Angebotserstellung. Außerdem stellt ADN Systemhäusern die Technik und das Know-how für ein unkompliziertes Reporting zur Verfügung. Die hauseigene ADN Akademie bietet nicht nur die jeweiligen Zertifizierungstrainings an und unterstützt beim Erwerb der notwendigen Kompetenzen. Herstellerübergreifende Workshops und regelmäßige Webinare zu Hosting-relevanten Themen sichern einen ständigen Know-how-Transfer.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:32590150)