Update: Jetzt mit ausführlicher Bilderstrecke

Actebis-Gruppe fährt auf den Channel Trends + Visions 2010 einen heißen Reifen

Seite: 2/5

Anbieter zum Thema

Seamcom macht sich für Mobilfunk stark

Ab 1. Mai steht die neu gegründete Seamcom GmbH allen Vertriebspartnern von NT plus und Actebis Peacock zur Verfügung, die Unternehmen des öffentlichen Dienstes wie beispielsweise Feuerwehr und Polizei oder auch Krankenwagen mit professionellen Mobilfunklösungen ausstatten möchten. „Seamcom ist eine Ausgründung der NT Plus und wird sich ausschließlich um diese Branchenlösungen kümmern“, erklärte NT-Plus-Chef Volker Schwellenberg. Anlass dieses Vorstoßes sei, dass bei der öffentlichen Hand ebenso wie in vielen Zweigen der Gesundheits-Branche jetzt die Umstellung der analogen auf die digitale Infrastruktur ansteht.

„Wir unterstützen unsere Partner dabei, diese handfesten Chancen zu nutzen. In zahlreichen Bundesländern laufen gerade zahlreiche Ausschreibungen für Projekte, die häufig ein Investitions-Volumen von einer bis zwei Millionen Euro umfassen. Angesichts dieses Volumens ist es unerlässlich, dass wir Partner nicht nur bei der Ausschreibung und im Pre-Sales, sondern vor allem auch bei der Finanzierung der Projekte unterstützen“, so Schwellenberg. Vor diesem Hintergrund habe man sich für die Gründung eines eigenen Unternehmens entschieden. Schwellenberg beziffert das Umsatz-Potenzial in diesem Umfeld hierzulande auf etwa 100 bis 150 Millionen Euro pro Jahr.

Behörden-IT-Umbau zentral managen

Am Vortag der Channel Trends + Visions hatte NT Plus interessierte Partner bereits zur Auftaktveranstaltung der Seamcom nach Oberhausen geladen. Vor Ort waren rund 120 Reseller sowie Vertreter von Hersteller Motorola, um dessen Portfolio herum Seamcom diese Mobilfunklösungen entwickelt hat. Seamcom, abgeleitet aus „Seamless Communication“ – zu deutsch: nahtlose Kommunikation –, wird bei diesen Projekten die Zusammenarbeit zwischen den Systemhäusern und den beteiligten Partnern koordinieren, beispielsweise Finanzierungsfragen klären. Das sei erforderlich, weil angesichts der Komplexität der Lösungen grundsätzlich immer mehrere Systemhäuser an der Umsetzung des Projekts beteiligt sein werden. 25 Mitarbeiter zählt Seamcom aktuell, alle kommen von NT Plus.

Lesen Sie mehr zu den Neuerungen der NT-Plus-Fachhandelsmarke Teleprofi auf der folgenden Seite.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2044489)