Suchen

OEM-Partner Acronis und Bluechip kooperieren

Redakteur: Marisa Metzger

Bluechip und Acronis haben eine Partnerschaft geschlossen. Der Vertrag umfasst zudem eine OEM-Vereinbarung mit Bluechip.

Firmen zum Thema

Thorsten Schwecke, Senior Director und General Manager DACH bei Acronis
Thorsten Schwecke, Senior Director und General Manager DACH bei Acronis
(Bild: Comparex)

Acronis, ein Anbieter von Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen und Bluechip arbeiten zusammen. Bluechip hat außerdem eine OEM-Vereinbarung mit dem Softwarehersteller geschlossen. Damit möchte das Unternehmen seine Ausrichtung als Anbieter maßgeschneiderter Sicherheitslösungen im Client-, Server- und Storage-Bereich betonen. „Über die strategische Zusammenarbeit freuen wir uns sehr und sind überzeugt, dass die Mehrwerte der Acronis-Lösungen unseren Kunden zu Gute kommen. Die Bündelung mit unseren PC- sowie Server- und Storage-Systemen soll genau diese Botschaft unterstreichen“, so der Bluechip Produktmanager Matthias Geburzi. Den Fokus legt Bluechip bei der Vorinstallation auf die True Image 2017 Version für deren Client-Systeme sowie auf Acronis Backup 12 und die Backup-Advanced-Produkte für Serversysteme.

„Gerade in Zeiten der stetig wachsenden Datenmengen, dem uneingeschränkten Zugriff auf Daten und den massiven Angriffen auf Server-Infrastrukturen und PCs ist es essenziell, eine ganzheitliche Strategie für die Data Protection zu haben. Mit Bluechip haben wir einen verlässlichen und etablierten Partner, der unsere Produkte und Lösungen den Kunden kompetent anbieten kann“, so Thorsten Schwecke, Senior Director und General Manager DACH bei Acronis.

(ID:44567553)