Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Managed Security Services

Acmeo wird Distributor von Network Box

| Autor: Michael Hase

Dariush Ansari, Geschäftsleiter bei Network Box, versteht sich „als erweitertes Teammitglied“ seiner Systemhauspartner.
Dariush Ansari, Geschäftsleiter bei Network Box, versteht sich „als erweitertes Teammitglied“ seiner Systemhauspartner. (Bild: Newtwork Box)

Der hannoversche Cloud-Distributor Acmeo vertreibt ab sofort die Managed Security Services des Kölner Providers Network Box.

Managed Security Services (MSS) sind eine Antwort auf die zunehmende Bedrohung von Unternehmensnetzen durch Cyber-Angriffe. Der hannoversche VAD Acmeo hat daher eine Partnerschaft mit dem Kölner Provider Network Box vereinbart. Demnach wird der Cloud-Distributor ab sofort das MSS-Portfolio des rheinländischen Sicherheitsspezialisten vermarkten. Ein Schwerpunkt soll dabei auf Unified Threat Management (UTM) liegen.

Als Service Provider stellt Network Box gemanagte Lösungen am Gateway bereit, die auf selbst entwickelter Software und Hardware basieren. Das breite Portfolio, zu dem unter anderem Angebote für Firewall, VPN, Intrusion Detection / Prevention oder Application Control gehören, ist modular aufgebaut. Somit lassen sich die Services je nach Kundenanforderung individuell zusammenstellen. Im 24/7-Betrieb zeichnet das Kölner Unternehmen für Wartung, Updates und Patches verantwortlich.

Neben dem klassischen Network-Box-Portfolio wird Acmeo insbesondere Cloud Browsing Protection (CBP+) vertreiben. Dabei handelt es sich um neue UTM-Services, die auf Content-Filtern und Anti-Malware-Proxies in der Cloud basieren. Mit der Lösung könne der Distributor seinen Systemhauspartnern „eine UTM Firewall anbieten, die sie leicht in ihr vorhandenes Managed-Service-Portfolio integrieren können, ohne dabei in tiefes technisches Knowhow investieren zu müssen“, erläutert Udo Schillings, Leiter Marketing und Herstellermanagement bei Acmeo.

Ähnliche Ideen

Erklärtes Ziel von VAD und MSP ist es, in den kommenden zwölf Monaten rund 50 neue Systemhauspartner für Network Box zu gewinnen. Dariush Ansari, Geschäftsleiter des Kölner Unternehmens, hält die Kooperation mit Acmeo für vielversprechend, „da wir uns in unseren Konzepten und Ideen sehr ähneln“. Wie der Distributor so verstehe sich auch Network Box „als erweitertes Teammitglied“ seiner Systemhauspartner.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44761540 / Distributoren)