Channel Fokus:

Gaming

Managed Security Services

Acmeo geht Partnerschaft mit Hornetsecurity ein

| Autor: Michael Hase

Stefan Steuer, Manager Business Development bei Acmeo, schätzt das Administrationskonzept von Hornetsecurity.
Stefan Steuer, Manager Business Development bei Acmeo, schätzt das Administrationskonzept von Hornetsecurity. (Bild: Acmeo)

Der VAD Acmeo schließt ein Vertriebsabkommen mit Hornetsecurity und erweitert damit sein Portfolio an Managed Security Services. Dabei gehört es zu den Aufgaben des Distributors, den IT-Sicherheitsspezialisten bei der Partnerbetreuung und dem Marktausbau zu unterstützen.

IT-Sicherheit entwickelt sich bei Acmeo zum Schwerpunkt, seit der Distributor im Herbst 2016 die Endpoint Security Cloud von Kaspersky ins Sortiment aufnahm. Jetzt startet der VAD aus Hannover den Vertrieb der Managed Security Services von Hornetsecurity. Der ebenfalls in Hannover ansässige Anbieter, der bis 2015 als Antispameurope firmierte, stellt seine Software seit jeher als Service in deutschen Rechenzentren bereit. Zum Portfolio gehören E-Mail-, Web- und File-Sicherheit.

Nach eigenen Angaben kommt Hornetsecurity auf mehr als 30.000 Kunden. Der Security-Spezialist vertreibt seine Services über rund 550 Partner. Dabei arbeitet er seit 2009 mit dem Göttinger Distributor Jakobsoftware zusammen. Da das Unternehmen stark wächst, sieht es nun die Notwendigkeit, den zweistufigen Vertrieb deutlich auszuweiten, wie Daniel Blank, Geschäftsführer bei Hornetsecurity, erläutert. „Mit Acmeo verfügen wir nun erstmalig über einen Distributor, der eine große Bandbreite an Dienstleistungen mit klarem Fokus auf Cloud-Technologie anbietet.“

Acmeo betreut Partner

Zu den Aufgaben des VADs gehört es, Hornetsecurity beim Management der Partner zu unterstützen, Support für sämtliche Lösungen zu erbringen und Systemhäuser im Projektgeschäft zu begleiten. Für Acmeo seien die Leistungsfähigkeit der Produkte und „das komfortable Management über ein zentrales Dashboard“ zwei ausschlaggebende Kriterien bei der Entscheidung gewesen, eine Partnerschaft mit Hornetsecurity einzugehen, berichtet Stefan Steuer, der bei dem Distributor für Business Development zuständig ist. Für die Zusammenarbeit mit dem Anbieter ließ das Unternehmen mehrere Mitarbeiter zertifizieren.

Im Rahmen der beiden Hausmessen von Acmeo, die am 1. und 2. Februar in Hannover sowie am 27. und 28. Februar in Heidenheim stattfinden, können sich Systemhäuser über die Produktpalette und das Partnerprogramm von Hornetsecurity informieren. Zum Sicherheits-Portfolio von Acmeo zählen außerdem die Anbieter Appriver, Cybonet, Kaspersky, Network Box, Pleasant Solutions und Rapidfiretools.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45081696 / Distributoren)