Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Titelstory Nuvias – Systemhausportrait Dakoserv

Achtung, konfliktfreie Zone

| Redakteur: Wilfried Platten

Thomas Albert, Gründer und Geschäftsführer Dakoserv
Thomas Albert, Gründer und Geschäftsführer Dakoserv (Bild: Dakoserv)

In der Zusammenarbeit zwischen Systemhaus und Distributor muss es fast zwangsläufig hin und wieder haken. Bei Dakoserv und Zycko ist das anders.

Kleines Systemhaus, große Kunden: Dakoserv-Chef Thomas Albert rekrutiert seine Kunden primär aus dem Konzernbereich. Dort kümmert er sich um die Netzwerke, die mit den wachsenden Anforderungen an die Durchsatzfähigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit Schritt halten müssen.

Und das ist nicht mehr nur eine Frage nach der richtigen Hard- und Software: „Der ­Bedarf an umfassendem Service steigt auf Seiten der Kunden permanent, weil die Produkte immer komplexer werden und gleichzeitig die interne IT immer weniger Zeit hat. Wer heute eine Appliance für Netzwerk-Monitoring kauft, möchte dazu auch die entsprechenden Managed Services für Auswertung und Analysen.“

Akzeptanz von Cloud Services wächst

Diese Services dürfen zunehmend auch aus der Cloud kommen: „Die Großkonzerne denken langsam um. Treiber dafür ist der Kostendruck, der Sicherheitsbedenken in den Hintergrund drängt. Wenn man sich beispielsweise ein Riverbed-Produkt für Netzwerk-Monitoring anschaut, dann ist man bei der Cloud-Lösung bei rund einem Drittel der Kosten.“ Typischer Einstieg in Cloud Service ist neben Backup und CRM-Anwendungen Office 365.

Die Zukunft für kleine Systemhäuser sieht Albert positiv: „Mit unserem spezialisierten Knowhow und dazu unserer Flexibilität und Schnelligkeit sind unsere Kunden sehr zufrieden. Deshalb arbeiten auch die großen Systemhäuser wie Axians, Bechtle oder Computacenter oft und gerne mit uns zusammen.“

Auf der Distri-Seite setzt Albert nach wie vor auf Zycko, beziehungsweise zukünftig Nuvias. Von der Zusammenarbeit ist er rundum begeistert: „Ich bin mehr als zufrieden. Für uns ist vor allem der technische Support bei Angebotserstellung und Support-Fällen extrem wichtig – und der ist exzellent. Presales ist eher sekundär.“

Ergänzendes zum Thema
 
Über Dakoserv

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44533600 / Dienstleister & Reseller)