Stromsparendes Netbook mit Atom-CPU Acer Aspire One kommt noch diesen Monat

Redakteur: Heidemarie Schuster

Ende Juli wird Acer ebenfalls ein Netbook in drei Versionen auf den Markt bringen. Das Mini-Notebook mit Intel-Atom-Prozessor und LED-Hintergrundbeleuchtung ist energiesparend und liegt auch durch seine Farbvielfalt im Trend.

Firmen zum Thema

Das Acer Aspire One kommt Ende Juli 2008 auf den Markt.
Das Acer Aspire One kommt Ende Juli 2008 auf den Markt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Netbook-Klasse definiert ein kleines Notebook, das hauptsächlich zum Surfen im Internet gedacht ist. Hersteller sehen in ihm ein ideales Zweit- oder Dritt-Notebook, da die Ausstattung zwar etwas reduziert ist, dafür aber der Verkaufspreis sehr günstig ist. Viele Hersteller haben bereits ein Netbook angekündigt, doch nur wenige Modelle sind auch schon auf dem Markt. Nach Asus, Medion und MSI zählt Acer mit der Aspire-One-Familie zu den Ersten.

Das Acer-Netbook arbeitet mit dem Intel-Atom-Prozessor N720 und besitzt ein 8,9-Zoll-Display. Das Panel mit LDC-Hintergrundbeleuchtung hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Wahlweise ist das Netbook mit 512 Megabyte oder einem Gigabyte Arbeitsspeicher zu haben. Zur Datenspeicherung steht beim Aspire One A110L eine Solide-State-Disk (SSD) mit acht Gigabyte zur Verfügung. Bei den Modellen One 150L und One 150X ist eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 120 Gigabyte Speicherkapazität eingebaut. Alle Modelle der One-Serie verfügen über einen Card-Reader, dar alle gängigen Kartenformate, wie beispielsweise SD-Card oder Memory-Stick, liest. Für den Zugriff auf WLAN-Netzwerke ist in den Netbooks ein 802.11b/g-WiFi-Modul eingebaut, den schnelleren n-Standard unterstützt es dagegen nicht.

Bildergalerie

Beim Betriebssystem der Modelle One 110L und 150L handelt es sich um eine optimierte Version von Linpus Linux Light. Es soll leicht bedienbar und weniger Viren-anfällig sein. Die Software-Ausstattung umfasst Open Office 2.3, One Mail und einen Messenger. Ab August 2008 wird das Modell One 150X mit Windows XP Home angeboten.

Insgesamt misst das Netbook 24 auf 17 Zentimeter, das Gewicht beträgt 995 Gramm. Die Akkulaufzeit liegt laut Hersteller bei bis zu drei Stunden, mit dem optional erhältlichen Sechs-Zellen-Akku bei maximal sieben Stunden. Zubehör wie eine Neopren-Schutzhülle oder eine externe 250 Gigabyte-Festplatte können zusätzlich erworben werden.

Das Acer-Aspire-One hat in der Basisversion einen empfohlenen Verkaufspreis von 329 Euro und ist in den Farben Saphirblau, Muschelweiß, Goldbraun und Korallenrosa erhältlich. Modelle in Braun und Rosa sollen im Laufe des Sommers folgen.

(ID:2014200)