Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Aerohive kündigt 802.11ax-Geräte an

Access Points für die WLAN-Zukunft

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die Enterprise-802.11ax-Access-Points von Aerohive werden, so der Hersteller, branchenweit die ersten sein.
Die Enterprise-802.11ax-Access-Points von Aerohive werden, so der Hersteller, branchenweit die ersten sein. (Bild: Aerohive)

Mehr zum Thema

Mit dem künftigen Standard 802.11ax soll das WLAN schneller und intelligenter werden. Die von Aerohive Networks für Mitte 2018 angekündigten Access Points AP630, AP650 und AP650X seien 802.11ax-fähig und voll kompatibel mit bestehenden WLAN-Geräten.

802.11ax biete im Vergleich zu früheren Generationen eine nahezu gleichwertige Upload- und Download-Leistung. Zudem werde die Client-Dichte durch eine neue Channel-Sharing-Fähigkeit effizienter und die Akkulaufzeit durch Wake-Time-Planung verbessert. Diese ermögliche es den Access Points, den Clients mitzuteilen, wann sie in den Ruhemodus gehen müssen, um Energie zu sparen. Effizienzverbesserungen am 802.11ax würden zudem mindestens viermal mehr Durchsatz als 802.11ac liefern.

Die 802.11ax-Access-Points von Aerohive sollen Mitte 2018 in einem kompakten Industriedesign auf den Markt kommen. Die Montage mithilfe einer mit verschiedenen Deckenschienensystemen kompatiblen Push-&-Twist-Halterung dauere weniger als eine Minute, die Demontage nur ein paar Sekunden. Die Modelle AP650 und 650X seien beide mit softwaredefinierten Dual-5-GHz-Funkgeräten sowie mit 802.3bz-Backhaul-Konnektivität von Aerohive ausgestattet. Das für schwer zugängliche und industrielle Einsatzbereiche vorgesehene Modell AP650X verfüge über externe Antennen und könne in einem erweiterten Temperaturbereich eingesetzt werden. Alle drei 802.11ax-Access-Points bieten Aerohive zufolge integrierte BLE- und USB-Konnektivität für verbesserte standortbezogene Dienste und die Möglichkeit, zusätzliche drahtlose Zugangsoptionen für IoT und andere Geräte bereitzustellen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45136462 / Hardware)