Großes Interesse an abas-ERP für die Automobil- und Zulieferindustrie

Viele Teilnehmer beim abas-ERP Seminar im ungarischen Györ Karlsruhe, 07.06 2011 - Zahlreiche mittelständische Automobilzulieferer fanden am 18.05.2011 den Weg ins ungarische Györ und informierten sich auf einem von der ABAS Software AG und deren Partnern veranstalteten ERP-Seminar über die aktuelle Version der abas-Business-Software für Automobilzulieferer. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Anwender, die über ihre tägliche Arbeit mit dem ERP-System und den damit erzielten Nutzen berichteten. Automotive-Land Ungarn Namhafte Automobilhersteller investieren derzeit Milliarden von Euro in ihre ungarischen Produktionsstandorte. Jahr für Jahr verlassen dort mehr Autos die Bänder, zahlreiche neue Jobs konnten in den Fabriken geschaffen werden. Im Schlep

Viele Teilnehmer beim abas-ERP Seminar im ungarischen Györ

Karlsruhe, 07.06 2011 - Zahlreiche mittelständische Automobilzulieferer fanden am 18.05.2011 den Weg ins ungarische Györ und informierten sich auf einem von der ABAS Software AG und deren Partnern veranstalteten ERP-Seminar über die aktuelle Version der abas-Business-Software für Automobilzulieferer. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Anwender, die über ihre tägliche Arbeit mit dem ERP-System und den damit erzielten Nutzen berichteten.

Automotive-Land Ungarn
Namhafte Automobilhersteller investieren derzeit Milliarden von Euro in ihre ungarischen Produktionsstandorte. Jahr für Jahr verlassen dort mehr Autos die Bänder, zahlreiche neue Jobs konnten in den Fabriken geschaffen werden. Im Schlepptau der Hersteller haben sich auch viele mittelständische Zulieferer in Ungarn angesiedelt. Just-in-Time und Lean Production bedingen kurze Wege und ausgeklügelte Produktionsverfahren. Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, bietet ABAS mit einem speziell für die Zulieferindustrie entwickelten ERP-Automotive-Paket maßgeschneiderte Lösungen an, die die Firmen dabei unterstützen, sich in diesem Marktumfeld zu behaupten. Feinabrufe, EDL-Abwicklung, und EDI-Funktionen sind darin ebenso enthalten wie eine Automotive-relevante Rahmenauftragsverwaltung.

Globales Netzwerk von abas-Partnern
abas-Software-Partner aus der ganzen Welt kamen zu der Veranstaltung nach Ungarn. "Wir haben ein einzigartiges Netzwerk von Software-Partnern, das die Vorteile einer global einsetzbaren ERP-Software perfekt widerspiegelt. Sie ist mehrsprachig, unterstützt verschiedene Währungen und kann an verschiedenen Standorten eigesetzt werden. Darüber hinaus hat das Netzwerk eine einheitliche Einführungsmethodik entwickelt, mit der länderübergreifende Projekte innerhalb der vorgegebenen Zeit und im vereinbarten Budgetrahmen implementiert werden können," erklärt Istvan Hoffer, Geschäftsführer von InterJNet und abas-Software-Partner vor Ort in Ungarn.

www.abas.de