Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Sony mit neuer Präsentationstechnik auf der ISE 2015 4K und Laserlicht: Profi-Projektoren von Sony

| Redakteur: Klaus Länger

Sony zeigt auf der ISE 2015 in Amsterdam neben zwei neuen Laserlichtprojektoren auch eine neue Version des Vision Presenter und ein drahtloses HD-Videokonferenzsystem.

Firmen zum Thema

Der neue Ultra-Kurzdistanzprojektor VPL-GTZ1 mit Laserlichtquelle unterstützt die 4K-Auflösung.
Der neue Ultra-Kurzdistanzprojektor VPL-GTZ1 mit Laserlichtquelle unterstützt die 4K-Auflösung.
(Bild: Sony)

Bis zu 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb ohne Lampentausch ermöglicht die Laserlichtquelle bei den neuen Sony-Beamern VPL-GTZ1 und VPL-FHZ700L. Der VPL-GTZ1 ist ein Ultra-Kurzdistanz-Projektor, der auch aus minimaler Entfernung ein 4K-Bild mit einer Diagonale von bis zu 3,7 Metern auf eine weiße Fläche werfen kann. So kann etwa bei Ausstellungen ein Bild auch aus der Nähe betrachtet werden, ohne dass der Betrachter einen Schatten wirft. Der Projektor liefert eine Helligkeit von 2.000 Lumen. Er soll durch leise Lüfter auch in ruhigen Einsatzorten wie Museen unauffällig arbeiten.

Der 3LCD-Laserprojektor VPL-FHZ700L ist laut Sony das mit 7.000 Lumen aktuell lichtstärkste Gerät seiner Klasse auf dem Markt. Der auch für Seminarräume oder Klassenzimmer bestimmte Projektor stellt die WUXGA-Auflösung mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten dar. Er bietet Eigenschaften wie sofortige Ein- und Ausschaltung, freier Neigungswinkel, Edge-Blending und einem großen vertikalen beziehungsweise. horizontalen Lens-Shift-Bereich.

Bildergalerie

Lebendige Präsentationen

Interaktive Präsentationen und die Nutzung mehrerer 4K-Quellen mit einem flexiblen Layout erlaubt der Vision Presenter 2.0. Dabei können Videos, Bilder und Powerpoint-Präsentationen flexibel kombiniert werden. Das System ermöglicht so dynamische Projektionen die mittels einer Wireless-Maus oder eines Tablets mit Wischgesten gesteuert werden. Der Vision Presenter 2.0 unterstützt iPads oder Android-Tablets. Die Präsentations-Software ist für leistungsfähige PCs unter Windows 8 bzw. 8.1 bestimmt, die mit zusätzlichen Capture-Cards für HD-SDI und HDMI bestückt werden. Die Version 2.0 des Vison Presenter unterstützt nun bei den Quellen auch HDCP (Blu-Ray, PS4, Miracast, Chromecast und Apple TV-Airplay). Die Ausgabe erfolgt entweder auf Großformat-Displays oder einem beziehungsweise. mehreren Projektoren. Als Quelle können PCs oder Notebooks sowie Kameras dienen. Neu ist dabei die IP-Steuerung mit der PTZ-Kameralösung Sony SRG-300SE.

Videokonferenz in Full-HD

Das neue drahtlose und mobil einsetzbare Videokonferenz-System PCS-XC1 soll Auflösungen von 1080p mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde erreichen.Nnur ein Stromanschluss ist notwendig.Die Kamera nutzt einen Exmor-CMOS-Sensor und die View-DR-Technologie für die Videoerfassung und GBit-LAN oder optional auch WLAN für die Netzwerkanbindung. HD-Video und Audio können auch auf einem USB-Stick aufgezeichnet werden.

(ID:43201067)