Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

IT-Trends 2017 4K sorgt im Imaging-Bereich für hohe Nachfrage

| Autor: Sylvia Lösel

Hans-Jürgen Schneider, Vertriebschef beim Würzburger Spezial-Distributor Dexx IT, sieht in 4K, IoT und VR die Trends des kommenden Jahres.

Firmen zum Thema

Hans-Jürgen Schneider, Vertriebschef bei Dexx IT
Hans-Jürgen Schneider, Vertriebschef bei Dexx IT
(Bild: DexxIT)

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2017 entscheidend prägen?

Schneider: Im New Imaging Bereich sorgen die 4K-Foto- und Videofunktionen für hohe Nachfrage. Dank der Verschmelzung von Bewegt- und Standbild ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten. Damit spricht man neue Kundengruppen an.

Das Segment Gaming & Virtual Reality erfährt nochmals Auftrieb durch VR-Brillen, die Videos und Games nicht nur auf Konsole und PC sondern vermehrt auch auf mobilen Devices zu naturalistischen 3D-Erlebnissen machen.

Und das „Internet of Things“ wird massenmarkttauglich. Neue Produkte ermöglichen eine noch komfortablere und smartere Verbindung unterschiedlichster Geräte.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht im IT-Jahr 2017 scheitern?

Schneider: Zu dieser Frage lässt sich nur schwer eine Prognose machen. Schon oft genug baute die Branche um neue Technologien und Produktneuheiten einen enormen Hype auf. Letztendlich scheiterten diese dann aber an der fehlenden Kundenakzeptanz. Manchmal braucht man eben einen langen Atem oder einfach nur neue Vermarktungsideen. Ein prominentes Beispiel für einen Fehlstart ist der MP3-Player: erst floppte er aufgrund fehlender Akzeptanz, wurde dann aber mit zeitlicher Verzögerung und dank Apples Design zum ultimativen Musikabspielgerät.

(ID:44428898)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin