Benq BL3201PT mit UHD-Auflösung 4K-Premiere von Benq

Redakteur: Klaus Länger

Mit dem BL3201PT reiht sich nun auch Benq in die Riege der Hersteller von 4K-Monitoren ein. Der 32-Zöller mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel ist mit einem IPS-Panel ausgestattet. Der Bildschirm kann auch zwei Quellen unabhängig voneinander gleichzeitig darstellen.

Firmen zum Thema

Der erste 4K-Monitor von Benq ist der 32 Zöller BL3201PT. Das IPS-Panel stellt 3.840 x 2.160 Pixel dar, die auch auf zwei verschiedene Quellen aufgeteilt werden können.
Der erste 4K-Monitor von Benq ist der 32 Zöller BL3201PT. Das IPS-Panel stellt 3.840 x 2.160 Pixel dar, die auch auf zwei verschiedene Quellen aufgeteilt werden können.
(Bild: Benq)

Mit 3.840 x 2.160 Pixel liefert der Benq BL3201PT die vierfache Auflösung herkömmlicher Full-HD-Monitore. Neben der extrem hohen Bildschärfe soll der Monitor mit seinem 10-Bit-IPS-Panel auch eine hervorragende Bildqualität liefern. Laut Benq verfügt er über ein Kontrastverhältnis von 20 Millionen:1 und deckt 100 Prozent des RGB-Farbraums ab. Full-HD-Inhalte interpoliert der Monitor selbstständig auf die 4K-Auflösung. Die Helligkeit des Panels wird automatisch an die Umgebung angepasst, der Low Blue Light Modus soll die für das Auge unangenehmen blauen Lichtanteile reduzieren.

Das Display ist um bis zu 150 Millimeter höhenverstellbar und um bis zu 45 Grad in beide Richtungen schwenkbar. Zudem bietet es eine Pivotfunktion mit automatischer Erkennung. Ein zusätzliches Komfortmerkmal ist die kabelgebundene Fernbedienung für die OSD-Funktionen, die ihren Ablageplatz in der Mitte des Standfußes findet.

Bildergalerie

Zwei Monitore in einem

Der BL3201PT verfügt mit Displayport, Mini-Displayport, 2 x HDMI und DVI über eine Vielzahl von Eingängen. Der Displayport 1.2 ermöglicht die Darstellung nativer 4K-Inhalte mit 60 Hz Bildwiederholungsrate. Zwei Bildquellen kann der Monitor auch unabhängig voneinander darstellen. Das 32-Zoll-Panel ist dabei in zwei Displays mit annähernd 19 Zoll Diagonale unterteilt.

Die Ausstattung des 32-Zöllers wird durch zwei 5-Watt-Lautsprecher, vier USB-3.0-Ports und einen SD-Card-Reader abgerundet. Der Benq BL3201PT ist ab sofort für einen Preis von 999 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

(ID:43130088)