3PAR Kunden sparen mit Thin Provisioning pro Jahr über 6 Millionen US-Dollar an Energiekosten

13.06.2007

3PAR prämiert führende Thin Provisioning Datencenter mit "Think Thin. Think Green." Auszeichnung Stuttgart / Fremont, CA, 18. April 2007 – Nach Einschätzung von 3PAR®, dem führenden Anbieter von Utility Storage, sparen die 3PAR Thin Provisioning Kunden bei den Energiekosten jährlich weltweit insgesamt ca. 6.6 Millionen US-Dollar (4,9 Millionen Euro) ein. Damit werden rund 48.000 Tonnen CO2-Emissionen vermieden, was dem Jahresausstoß von über 9.000 Autos entspricht. 3PAR Kunden, die Technologien wie 3PAR Virtual Copy und 3PAR Remote Copy einsetzen, benötigen anstatt der 2,5 Terabyte bei konventionellen Speicherarrays durchschnittlich nur die Kapazität von einem Terabyte. Aufgrund d

3PAR prämiert führende Thin Provisioning Datencenter mit "Think Thin. Think Green." Auszeichnung

Stuttgart / Fremont, CA, 18. April 2007 – Nach Einschätzung von 3PAR®, dem führenden Anbieter von Utility Storage, sparen die 3PAR Thin Provisioning Kunden bei den Energiekosten jährlich weltweit insgesamt ca. 6.6 Millionen US-Dollar (4,9 Millionen Euro) ein. Damit werden rund 48.000 Tonnen CO2-Emissionen vermieden, was dem Jahresausstoß von über 9.000 Autos entspricht. 3PAR Kunden, die Technologien wie 3PAR Virtual Copy und 3PAR Remote Copy einsetzen, benötigen anstatt der 2,5 Terabyte bei konventionellen Speicherarrays durchschnittlich nur die Kapazität von einem Terabyte. Aufgrund dieser wesentlichen Reduzierung lassen sich mit den Thin Technologien die notwendige Plattenkapazität und die damit verbundenen Kohlenstoffemissionen um ca. 60 % reduzieren.

Thin Provisioning spart Energie

Thin Provisioning ist eine revolutionäre grüne Technologie von 3PAR, die vorhandene Speicherkapazität verschiedenen Anwendungen zuteilt. Dabei verbrauchen die Anwendungen physikalischen Speicherplatz nur für tatsächlich geschriebene Daten. 3PAR Thin Provisioning vereinfacht damit die Bereitstellung von Speicher und reduziert die Ausgaben für Plattenkapazität. Überdies bietet Thin Provisioning den Vorteil, dass sich Energie und die damit verbundenen Kosten einsparen lassen, da weniger Plattenlaufwerke benötigt werden.

Bislang haben 3PARs Kunden ihren Anwendungen weltweit eine Nutzkapazität von ungefähr 31 Petabyte zugeteilt. Mit konventionellen SAN-Technologien wären ungefähr 45 Petabytes Roh-Kapazität benötigt worden. Trotzdem erreichen die Kunden durch den Einsatz der Thin Provisioning und Thin Copy Technologien von 3PAR Utility Storage das gleiche Ergebnis -- oder sogar ein besseres. Da sie nur 18 Petabyte Roh-Kapazität erworben haben, konnte die Anzahl der benötigten Festplatten im Vergleich zu Legacy-Systemen um 60 % reduziert werden. Durch den Einsatz der Thin Provisioning und Thin Copy Technologien lassen sich Geschäftsziele erreichen, während gleichzeitig die Umweltbelastung, durch einen niedrigeren Energieverbrauch und den damit verbundenen geringeren Ausstoß von Treibhausgasen reduziert wird.

Zu den 3PAR Thin Provisioning Kunden gehören CACI, ein Anbieter von IT- und Netzwerklösungen für Verteidigung, Aufklärung und e-Government; Edelman, das weltweit größte unabhängige PR-Unternehmen; und IAC, Eigentümer und Betreiber von mehr als 60 weltweiten Marken, wie HSE24. Dies sind nur drei Beispiele von Organisationen, die ihre Kosten und ihren jährlichen Energieverbrauch mit den neuen, effizienten Thin Technologien von 3PAR Utility Storage deutlich reduzieren. Zusammen sparen diese drei Organisationen pro Jahr ungefähr eine Viertelmillion Kilowattstunden Energie, wodurch sich pro Jahr der Ausstoß von etwa 180.000 kg CO2 vermeiden lässt.

Die "Think Thin. Think Green." Auszeichnung

3PAR würdigte diese Unternehmen mit der 2007 eingeführten „Think Thin. Think Green“. Auszeichnung, da sie zur Verbesserung der Effizienz der Datencenter und zum Schutz der Umwelt beitragen. Im Zuge der Auszeichnung erwarb 3PAR pro Gewinner CO2-Emissionszertifikate im Wert von jeweils US$3.000 (2,225 Euro) bei TerraPass (www.terrapass.com), dem führenden Anbieter von Programmen zur Reduzierung von Treibhausgasen in den USA. Mit dem Kauf dieser Emissionszertifikate werden in den USA über die nächsten Jahre saubere Energieprojekte finanziert. So wird eine weitere Reduzierung der CO2-Emissionen um 1000 Tonnen erreicht.

„Wir sind stolz auf die "Think Thin. Think Green." Auszeichnung von 3PAR", so Vincent Luciani, Vice President of Corporate IT bei IAC. „Neben den wirtschaftlichen und administrativen Vorteilen von 3PAR Thin Provisioning – die für uns entscheidend sind – freuen wir uns natürlich auch über die Reduzierung des Energieverbrauchs und die Emission von Treibhausgasen.“ Die "Think Thin. Think Green." Auszeichnung ist Teil des kontinuierlichen Engagements von 3PAR, das Bewusstsein für grüne Datencenter zu erhöhen und Unternehmen bei ihren Umweltzielen in 2007 zu unterstützen. Anfang dieses Jahres hat 3PAR mit 3PAR Carbon Neutral Storage bereits ein komplementäres Programm vorgestellt. Hierbei werden in 2007 CO2-Emissionszertifikate für jedes Terabyte an verkaufter Thin Provisioning Kapazität erworben. Die Gewinner der ersten "Think Thin. Think Green." Auszeichnung wurden aufgrund der geschätzten eingesparten Speicherkapazität ausgewählt. „Wir gratulieren CACI, Edelman und IAC zur ersten "Think Thin. Think Green." Auszeichnung", sagt David Scott, Präsident und CEO von 3PAR. „Diese Thin Provisioning Kunden sind durch den Einsatz grüner Speichertechnologien in ihren Datencenter-Infrastrukturen Wegbereiter im Hinblick auf eine größere Effizienz und Umweltverantwortung."