3PAR präsentiert das Carbon Neutral Storage Programm

13.06.2007

Stuttgart/Fremont, CA, - 26. Januar 2007 -- 3PAR, der führender Anbieter von Utility Storage und Pionier im Bereich Thin Provisioning stellt das 3PAR Carbon Neutral Storage Programm vor. Für jedes im Laufe des Jahres 2007 verkaufte Terabyte von Thin Provisioning Kapazität wird 3PAR eine entsprechende Menge an Emissionszertifikaten (Carbon Credits) kaufen. Dies ist als Ausgleich für die Emissionen gedacht, die von den Laufwerken bei der Bereitstellung der Kapazität verursacht werden. Für 3PAR Kunden ist damit eine Kohlenstoff-neutrale Speicherung möglich. Mit 3PAR Thin Provisioning kann eine vorgegebene Speicherkapazität mit einem Bruchteil der physikalischen Kapazität konventioneller Speicher-Arrays bereitgestellt werden. Dadurch l

Stuttgart/Fremont, CA, - 26. Januar 2007 -- 3PAR, der führender Anbieter von Utility Storage und Pionier im Bereich Thin Provisioning stellt das 3PAR Carbon Neutral Storage Programm vor. Für jedes im Laufe des Jahres 2007 verkaufte Terabyte von Thin Provisioning Kapazität wird 3PAR eine entsprechende Menge an Emissionszertifikaten (Carbon Credits) kaufen. Dies ist als Ausgleich für die Emissionen gedacht, die von den Laufwerken bei der Bereitstellung der Kapazität verursacht werden. Für 3PAR Kunden ist damit eine Kohlenstoff-neutrale Speicherung möglich.

Mit 3PAR Thin Provisioning kann eine vorgegebene Speicherkapazität mit einem Bruchteil der physikalischen Kapazität konventioneller Speicher-Arrays bereitgestellt werden. Dadurch lassen sich sowohl die Kosten für die Kapazität, Energieversorgung und Kühlung, als auch die damit verbundenen Umweltkosten durch die erzeugten Treibhausgase drastisch reduzieren. Mit diesem neuen Programm stellt Thin Provisioning für die Kunden eine solide umwelttechnische Alternative dar.

Die Energieeinsparungen durch Thin Provisioning in Kombination mit dem 3PAR 2007 Carbon Neutral Storage Programm ermöglichen erstmals eine Kohlenstoff-neutrale Speicherung. In 2007 werden über die von 3PAR gekauften Emissionszertifikate saubere Energieprojekte finanziert, die einer Kohlenstoffemission von ungefähr 700 Autos oder rund vier Millionen Kilogramm CO2 entsprechen. 3PAR wird von TerraPass, einem der führenden Anbieter von Treibhausgas-Reduzierungsprogrammen in den USA, Emissionszertifikate kaufen, die etwa der Energieversorgung und Kühlung einer Plattenkapazität von rund 4 Petabyte entsprechen.

„Mit Thin Provisioning und dem 3PAR Carbon Neutral Program können 3PAR-Kunden die Energiekosten für die Stromversorgung und die Kühlung der Speicherumgebung reduzieren, und gleichzeitig Verantwortung für die Umwelt übernehmen", so David Scott, President und CEO von 3PAR. „Wir freuen uns, dass wir ein Programm vorstellen können, das eine Kohlenstoff-neutrale Speicherung und eine Reduzierung der Emission von Treibhausgasen ermöglicht. Die Einsparungen liegen noch über denen, die schon durch die 3PAR Thin Provisioning Technologie erreicht werden."