Klein kommt groß raus

Yeong Yang stellt kompakte Slim-Design-PC-Gehäuse vor

29.01.2008 | Redakteur: Erwin Goßner

Die Slim-Design-Gehäuse von Yeong Yang haben kompakte Abmessungen.

Das in Hamburg ansässige Unternehmen Yang-IT wird mit zwei neuen Midi-Tower-Gehäusen auch dem exotischen DTX-Mainboard-Format von AMD gerecht.

Aus der Schmiede des taiwanesischen Herstellers Yeong Yang stammen die beiden Midi-Tower-Cases YY-7301 und YY-7304, die mit einem Volumen von weniger als zwölf Litern das Slim-Desktop-Segment im Portfolio von Yang-IT darstellen. Bei beiden Gehäusen verzichtet der Hersteller auf Schrauben – Klipphalterungen versprechen eine einfache und schnelle Assemblierung. Sie bieten Platz für ein Mainboard im quadratischen Micro-ATX-Format (244 Millimeter) oder im drei Zentimeter schmäleren DTX-Format, das AMD zu Beginn des vergangenen Jahres vorgestellt hat.

Eingebaut werden können eine 3,5-Zoll-Festplatte, je ein externes 3,5- und 5,25-Zoll-Laufwerk sowie vier Low-Profile-PCI-Karten. Als Option dazu gibt es jedoch eine Riser Card zum Einbau von Standard-PCI-Karten. Zum Lieferumfang gehören eine Frontblende für USB, Audio und Firewire, Gehäuselüfter und ein 250-Watt-TFX-Netzteil sowie die so genannte Air Partition. Die Gehäuse der YY-73xx Serie haben einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 59 Euro. Der Distributor PC-Planet liefert die Tower-Versionen in Deutschland aus, für das Projekt-Geschäft können Fachhändler über Yang-IT auch die Desktop-Modelle ordern.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2010420 / Technologien & Lösungen)