Desktop-Virtualisierung bei einem großen Dienstleister

Windows 7 auf virtualisierten Desktops mit XenDesktop

Bereitgestellt von: CITRIX Systems GmbH

Lesen Sie, wie sich die XenDesktop-Lösung von der Konkurrenz unterscheidet, wie Sie mit Ihren virtuellen Desktops auf Win 7 umsteigen und wie man Ausfallsicherheit und Performance steigern kann.

Das erste Whitepaper der „Citrix Technology Alliance 2010“ beschäftigt sich detailliert mit der einzigartigen Desktop-Virtualisierungs-Lösung Citrix XenDesktop. Die Vorteile gegenüber Produkten von Mitbewerbern werden beschrieben und die einzelnen Funktionen näher erläutert.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem einfachen und effizienten Rollout von Windows 7 mit Citrix XenDesktop. Ein brandheißes Thema, das auf viele IT-Abteilungen in naher Zukunft zukommen wird.

Und schließlich wird in einem Beispiel der erfolgreiche Einsatz der Citrix Desktop-Virtualisierung in der Praxis aufgezeigt: AmpegaGerling hat als einer der ersten Finanzdienstleister die kompletten Benutzer-Desktops seiner Wertpapierhändler virtualisiert und konnte dadurch die Ausfallsicherheit erhöhen und die Desktop-Performance deutlich verbessern.

 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.11 | CITRIX Systems GmbH