Content Delivery-Netzwerke

Website-Performance-Management

Bereitgestellt von: Dell Software GmbH / Quest Software GmbH

Die Performance der Website ist von Bedeutung, wenn es darum geht, eine positive Enduser-Erfahrung zu liefern, die Einnahmen steigert und weitere Besuche fördert.

Um die Seitenladezeiten zu optimieren und damit die gute Leistung zu maximieren, wenden sich immer mehr Organisationen an Content Delivery Netzwerke (CDNs). So können diese Organisationen die User-Erfahrung verbessern und die Last auf den eigenen Systemen wesentlich reduzieren. Der Einsatz eines CDN beschleunigt die Anwendungen und trägt dazu bei, die Chancen eines wünschenswerten geschäftlichen Abschlusses zu erhöhen, indem dem Benutzer eine Web-Erfahrung geboten wird, die mehr konvertierte Transaktionen, mehr Registrierungen und eine längere Aufenthaltsdauer (d.h. eine längere Besuchszeit der Benutzer auf der Site) fördert.

Die Auswirkung einer CDN-Implementierung ist intuitiv leicht zu erfassen; wenn Sie aber eine Investition in Betracht ziehen, die leicht Tausende von Dollar im Monat kosten kann, wird man sicherlich eine aktivere Rolle bei der Überwachung der Umgebung vor und nach der CDN-Implementierung spielen wollen, um sicher zu gehen, dass der Return-on-Investment (ROI) gegeben ist. In der Regel erreicht man den größten ROI durch die Steigerung der Benutzerproduktivität, durch wesentlich geringere IT-Ausgaben, durch steigende Website-Besuchsraten und durch verbesserte Besucher-zu-Kunden-Konvertierungen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.07.11 | Dell Software GmbH / Quest Software GmbH