Leitfaden

Was neue Marktentwicklungen für MSPs bedeuten

Bereitgestellt von: Kaseya International Deutschland GmbH

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie sich auf der Basis eines soliden Geschäftskonzepts als Anbieter von Managed Services etablieren können.

Die größte Herausforderung liegt für MSPs darin, dass sie am Ausbau ihres Geschäfts arbeiten und dabei gleichzeitig immer effizienter werden müssen. Allerdings können MSPs, die regelmäßig die Effizienz in ihren Geschäftsprozessen überprüfen und verbessern, gut vorbereitet und selbstbewusst in Gespräche gehen, in denen sie potentiellen Neukunden anhand genauer Zahlen darlegen müssen, was diese von den bereitgestellten Diensten wirklich haben. Genau das wollen die Kunden nämlich wissen.
 
Größere Effizienz beim Marketing, beim Verkauf und beim Bereitstellen der Dienste senkt auch die Kosten pro betreutem Arbeitsplatz (unter Umständen legen Sie eine andere Metrik zugrunde, die allerdings den nötigen Ertrag sichern muss). Je größer die Kosteneffizienz, je weniger Sie pro Techniker für die Betreuung eines Arbeitsplatzes durchschnittlich ausgeben, desto größer ist die Chance, dass Sie mit Ihrem Unternehmen weiterkommen.
Mit der Kosteneffizienz wächst auch die Zahl der potentiellen Neukunden, die ihrerseits die Chance sehen Geld zu sparen und sich deshalb für die von Ihnen bereitgestellten Dienste interessieren. Allerdings ist der effiziente Betrieb von Managed Services kein Selbstgänger, muss er doch einhergehen mit einer Erweiterung der Kundenbasis bzw. einer Steigerung der Zahl zu betreuender Arbeitsplätze. Kleinere MSPs sind schon deshalb weniger effizient als ihre größeren Rivalen, weil sich ihre Kosten auf weniger zu betreuende Arbeitsplätze verteilen. Höhere Effizienz und Wachstum müssen also “Hand in Hand” gehen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.08.16 | Kaseya International Deutschland GmbH