IBM Channel Kick Off in Berlin

Was IBM 2010 von Partnern erwartet

27.01.2010 | Redakteur: Regina Böckle

Martin Jetter, Vorsitzender der Geschäftsführung IBM Deutschland, begrüßte die Partner.
Martin Jetter, Vorsitzender der Geschäftsführung IBM Deutschland, begrüßte die Partner.

Auf dem Channel Kick Off in Berlin schwor IBM die Partner auf das Lösungsgeschäft ein. Im Gegenzug kündigte Big Blue zusätzliche Unterstützung an. Dazu zählen qualifizierte Leads für Mittelstandsprojekte, eine SaaS-Plattform, in die ISVs ihre eigene Software mit einbinden können, neue Produkt-Linien in allen Segmenten und der Ausbau der Partner Solution Center.

Das Programm, das IBM auf dem Channel Kick Off präsentierte, war ehrgeizig: Die Partner-Strategie für 2010 über alle IBM-Bereiche hinweg vorzustellen, die zentralen Umwälzungen in der IT-Branche anhand von Beispielen aufzuzeigen – und das Ganze binnen zweieinhalb Stunden. Denn schließlich sollte auch genug Zeit für Einzelgespräche mit den Partnern bleiben. Dass die Redner bei diesem geplanten „Rundumschlag“ nicht auf Details eingingen, mag dem straffen Zeitplan geschuldet sein. Manche Partner hätten sich aber doch mehr Konkretes gewünscht.

Recht anschaulich wurde IBM-Chef Martin Jetter allerdings bei der Frage, was das Unternehmen von seinen Partnern im laufenden Jahr erwartet.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Chancen der Channel nach Ansicht Jetters 2009 verpasst hat.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2043072 / Fachhandelsprogramme)