Schritte zum Erfolg

Verbesserung der IT-Infrastruktureffizienz

Bereitgestellt von: NetApp Deutschland GmbH

Mittelständische Unternehmen müssen einen beträchtlichen Teil ihres IT-Budgets investieren, nur um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten.

Die Probleme im Zusammenhang mit ineffizienter Infrastrukturausdehnung wurden zuerst in größeren Unternehmen wahrgenommen, und die Vorteile der Virtualisierung und Serverkonsolidierung wurden am deutlichsten von denjenigen erkannt, die für das Management fortschrittlicher Rechenzentren verantwortlich sind. Hierzu gehören Einsparungen bei Ausgaben für Energie und Kühlung (die langfristig höher als die Kosten für Hardware ausfallen können) sowie beim Platzbedarf, besonders bei wachsenden Unternehmen, die nicht auf zusätzliche Immobilien ausweichen können. Allerdings haben diese überzeugenden Gründe für mittelständische Unternehmen nicht dasselbe Gewicht wie Performance- und Effizienz-Steigerungen. Letztere können das Geschäft direkt voranbringen (offensive Umsatzerzeugung). Im Gegensatz dazu steht eine Vermeidung zusätzlicher Ausgaben (defensive Kosteneinsparungen oder wenigstens die Verlangsamung der Kostenerhöhung). Der Gegensatz dieser beiden Ansichten kann in unterschiedlichen Unternehmensgrößen und Regionen beobachtet werden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.09.11 | NetApp Deutschland GmbH