Gastbeitrag der Storage Networking Industry Association

SNIA setzt neuen Fokus auf Ethernet Storage

22.06.2009 | Autor / Redakteur: David Dale / Nico Litzel

David Dale, Chairman des SNIA Ethernet Storage Forum und Director Industry Standards bei NetApp

Bestimmte früher IP als Speicherprotokoll das Leben in der SNIA, so soll nun das Transportmedium Ethernet diverse Ungereimtheiten der Organisationsstruktur beseitigen. Nun lassen sich auch NAS und FCoE integrieren, von Infiniband ist jedoch noch keine Rede. David Dale, Chairman des Ethernet Storage Forums (ESF) und Director Industry Standards bei NetApp, erläutert in diesem Beitrag die Beweggründe für die Umbenennung des IP Storage Forum in Ethernet Storage Forum und die thematische Erweiterung.

Die Storage Networking Industry Association (SNIA) hatte im Jahr 2001 das IP Storage Forum (IPSF) mit dem Ziel gegründet, herstellerunabhängige Fortbildungs- und Marketing-Materialien bereitzustellen. Satzungsgemäß hat sich das Forum jedoch nur auf die Förderung von IP-basierten SAN-Storage-Systemen konzentriert, die blockbasierte Speicherprotokolle wie iSCSI, FCIP oder iFCP verwenden. NAS mit seinen dateibasierten Speicherprotokollen wurde bei der Gründung des Forums ausdrücklich ausgeklammert.

Dass die SNIA die Satzung nun geändert und damit das thematische Spektrum erweitert hat, liegt in der veränderten Nachfrage begründet. Das IPSF wurde immer häufiger gefragt, warum das Thema NAS nicht abgedeckt wird. Gleichzeitig wurde ein Mangel an zuverlässigen, herstellerunabhängigen Informationen beklagt.

Aber auch Hersteller kamen auf die SNIA zu: Eine Gruppierung war auf der Suche nach einem Branchentreff, um NFS und vor allem pNFS (parallel NFS) zu fördern, das Teil der gerade ratifizierten NFS-v4.1-Spezifikation ist. Darüber hinaus ließen eine zunehmende Verbreitung von Gigabit-Ethernet-Endpunkten, 10Gb Backbones und Ethernet-Storage-Installationen einen gesteigerten Informationsbedarf zu Ethernet Storage erkennen.

Noch verstärkt wurde die Entwicklung durch die im Markt spürbare Begeisterung für ein konvergiertes Netzwerk in Rechenzentren mit 10Gb-Infrastruktur und das Aufkommen des neuen Speicherprotokolls FCoE (Fibre Channel over Ethernet). Insgesamt gesehen war die Erweiterung des Forumsschwerpunkts die logische Konsequenz.

Weiter mit: Der aktuelle Markt für Ethernet Storage

Die Tätigkeitsschwerpunkte des Ethernet Storage Forums

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2022518 / NAS)