Patchsammlung auf Umwegen erhältlich

Windows XP SP3 ist verschoben, aber downloadbar

02.05.2008 | Redakteur: Harry Jacob

Windows XP SP3 soll nun wirklich das letzte Service Pack für den Vista-Vorgänger sein.

Das Service Pack 3 für Windows XP, eine Patchsammlung, die zudem einige neue Sicherheitsfeatures bietet, ist offiziell verschoben worden. Für ungeduldige Geister ist es jedoch möglich, die finale Version vom Microsoft-Update-Server zu holen.

Probleme mit dem hauseigenen Produkt »Microsoft Dynamics Retail Management Systems« (RMS) haben den Software-Riesen bewogen, das für den 29. April angekündigte System Pack 3 (SP3) für Windows XP zu verschieben. Zunächst soll ein Filtersystem verhindern, dass das Update Anwendern angeboten wird, die RMS installiert haben. Später sollen diese eine Version bekommen, die den Fehler nicht mehr enthält. Das teilte Microsoft in seinem Technet-Blog mit. Nach den Angaben dort tritt der nicht näher spezifizierte Fehler auch nach Installation des bereits ausgelieferten Service Pack 1 für Windows Vista auf.

Wann es das SP3 nun offiziell zum Download oder via Update-Funktion geben soll, hat Microsoft nicht erwähnt. Wer nicht länger warten und will und auch kein RMS einsetzt, kann die Update-Datei aber schon heute bekommen. Das Service Pack 3 liefert nicht nur eine Sammlung aller seit Service Pack 2 erschienen Updates mit, sonder verbessert zusätzlich die Sicherheit des Vista-Vorläufers in einigen Punkten. Microsoft betont, dass insbesondere Unternehmenskunden davon profitieren können, weil die gemeinsame Verwaltung von Windows XP und Windows Vista innerhalb einer Umgebung erleichtert wird.

Zum Download einfach hier klicken! Die Datei wird direkt vom Downloadserver von Microsoft geladen und installiert die bis dato finale Version (kein Release Candidate) von Windows XP Service Pack 3, den findige Nutzer schon vor dem 29. April entdeckt hatten. Nach dem Update gibt das Systemprogramm MSinfo32 die Versionsnummer »5.1.2600.5512 – Service Pack 3« aus. Welche Verbesserungen das XP-Update bringt lesen Sie im Beitrag von IT-BUSINESS zur Ankündigung des SP3.

Dies soll nun das letzte große Update von Windows XP sein. Dass es überhaupt erschien, ist unter anderem sogenannten »Ultra Low-Cost PCs« wie dem Eee-PC von Asus sowie den Mobile Internet Devices (MID) auf Basis von Intels Atom-Prozessorfamilie zu verdanken. Da Microsoft noch kein abgespecktes Windows Vista zur Verfügung stellen kann, das mit der beschränkten Hardware dieser Geräte zurechtkommt, wurde der Lebenszyklus von Windows XP kurzerhand verlängert: bis 2010 oder ein Jahr nach Erscheinen eines »Nachfolgers« wird XP noch verfügbar sein. Ab dem 1. Juli 2008 liefert Microsoft allerdings nicht mehr an Privatkunden, sondern nur noch an Hardwarehersteller, die das Betriebssystem direkt auf ihren Rechnern installieren. Damit verhindert der Software-Riese, beispielsweise bei den Netbooks Marktanteile an Linux zu verlieren.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2012485) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Software abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung