Bausatz von Fischertechnik

So funktioniert 3D-Druck

| Autor: Ira Zahorsky

Den 3D-Drucker aus dem Baukastensystem von Fischertechnik wird erstmals auf der Spielwarenmesse in Nürnberg präsentiert.
Den 3D-Drucker aus dem Baukastensystem von Fischertechnik wird erstmals auf der Spielwarenmesse in Nürnberg präsentiert. (Bild: fischerwerke, Stefan Moser)

Mit dem 3D-Drucker aus dem Baukasten bietet Fischertechnik nicht nur die Möglichkeit, 3D-Modelle zu drucken, sondern auch die Funktionsweise des Gerätes zu verstehen.

Aus bekannten Bauelementen des Konstruktionsbaukastens von Fischertechnik lässt sich ein 3D-Drucker zusammenbauen. Per Kommando aus einem angeschlossenen PC kann dieser einfarbige Gegenstände drucken. In dem Komplettset mit 600 Bauteilen sind vier drehmomentstarke Schrittmotoren, drei Minitaster, eine beheizte Düse mit Temperaturüberwachung, ein Druckbett mit Druckplatte und ein Schaltnetzteil zur Stromversorgung enthalten. Für die ersten Probedrucke wird ein hochwertiges Filament mitgeliefert.

Der Druckprozess wird mit einem 3D-Controller gesteuert. Dieser beinhaltet neben einem Atmel-Microcontroller, eine USB-Schnittstelle für den Computer, vier Schrittmotorentreiber für die X-, Y- und Z-Achsen, den Extruder, einen Leistungsausgang für die beheizte Düse des Extruders, Anschlüsse für drei Endschalter und einen Temperatursensor sowie eine DC-Buchse für eine 19-Volt-Spannungsversorgung.

Mitgeliefert wird außerdem die Druckersoftware für Computer mit den Betriebssystemen Windows 7, 8 und 10, die speziell auf den Fischertechnik-3D-Drucker abgestimmt ist. In der Bibliothek der Software sind zahlreiche fertige Druckbeispiele als druckfähige G-Codes gespeichert.

Fischertechnik will eigenen Angaben zufolge nicht mit herkömmlichen 3D-Druckern konkurrieren. Im Vordergrund stehe, die Funktionsweise eines solchen Gerätes verständlich zu machen.

Der Bausatz ist ab Juni für 700 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43859110 / Technologien & Lösungen)