Mehr Unterstützung auf globaler Ebene

Snow Software mit neuem Partnerprogramm

| Autor: Heidemarie Schuster

Snow Software will seinen Partnern mehr Unterstützung bieten.
Snow Software will seinen Partnern mehr Unterstützung bieten. (Bild: www.pixabay.com)

Snow Software, Anbieter von Software-Asset-Management-Lösungen, stellt sein neues dreistufiges Programm vor, um sein Partnernetzwerk auf globaler Ebene zu unterstützen.

Mit dem neuen Partnerprogramm verfolgt Snow das Ziel, bestehende Kundenbeziehungen auf weitere Märkte zu skalieren und seine Händler zu unterstützen. Partnern soll so die Möglichkeit gegeben werden, ihre Umsätze durch Software-Lizensierung, -Dienstleistungen und -Support zu steigern. Zudem honoriert laut Snow das dreistufige Programm die Leistung und Expertise der Partner, wenn sie die Kunden bei SAM-Anforderungen beraten – auf globaler, regionaler und lokaler Ebene.

Ab sofort gibt es die Partnerstufen Authorized, Gold und Platinum. Das Level hängt von der Expertise und dem Engagement des Partners bei der Kundenberatung ab.

Das Programm ist offen für Systemintegratoren, Outsourcing-Unternehmen, Unternehmensberatungen, Reseller und SAM-Beratungen. Es deckt sowohl den On-Premise-Lizenzvertrieb als auch Managed-SAM-Dienste powered by Snow ab.

Die Details des Programms können regional variieren. Weitere Informationen über das Partnerprogramm gibt es hier.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43924323 / Aktuelles & Hintergründe)