Von Web Server bis zu Transaktionen

Red Hat ergänzt Java-Environment um JBoss Enterprise Web Platform 5

26.03.2010 | Redakteur: Ulrich Roderer

Red Hat ergänzt JBoss-Plattform um Enterprise Web Platform 5

Das Java-Environment JBoss Enterprise Web Platform 5.0 unterstützt eine Vielzahl bekannter Programmiermodelle wie Java Enterprise Edition, Spring, Struts und Seam.

Das Java-Framework JBoss Enterprise Web Platform 5 bildet die dritte Komponente von Red Hats Middleware-Strategie JBoss Open Choice, die eine große Auswahl von Java-Lösungen enthält und ein breites Spektrum von Programmiermodellen heutiger Business-Applikationen unterstützt.

Mit JBoss Enterprise Web Platform sind Unternehmen in der Lage, einen kompakten und wenige Ressourcen beanspruchenden Applikations-Server einzusetzen. Die Entwicklungsumgebung nutzt die Konzepte von Java EE Web Profile und erweitert den Applikations-Server um Mission-Critical Funktionen für Caching, Clustering, hohe Verfügbarkeit, Sicherheit und grundlegende Web-Services.

JBoss Open Choice

JBoss Open Choice bildet das Fundament von Red Hats Open-Source-Middleware-Portfolio und umfasst JBoss Enterprise Application Platform, JBoss Enterprise Web Server sowie JBoss Enterprise Web Platform. Jedes dieser Java-Application-Server-Produkte unterstützt wichtige Open Source Frameworks wie Hibernate, Seam, Google Web Toolkit, RichFaces, Spring und Apache Struts.

Mit JBoss Open Choice können Java-Entwickler die jeweils am besten geeigneten Frameworks, APIs und Runtimes nutzen, ohne dass darunter die Stabilität, Zuverlässigkeit und Administrierbarkeit ihrer IT-Infrastruktur leidet. Die flexible, Service-basierte Architektur von JBoss Open Choice bietet ein umfangreiches Spektrum von Funktionen für Clustering, Caching, Transaktionen, Web-Services, Security etc. – unabhängig vom gewählten Programmier- oder Betriebsmodell.

Im Rahmen von JBoss Open Choice können Unternehmen die Applikationsplattform wählen, die den Anforderungen ihrer Applikationen am besten entspricht:

  • JBoss Enterprise Application Platform für transaktionsintensive Java-EE-Applikationen
  • JBoss Enterprise Web Platform für Java-Applikation mit durchschnittlichen, aber auch mit anspruchsvollen Anforderungen
  • JBoss Enterprise Web Server für einfache Java-Anwendungen, die nur Apache Tomcat benötigen.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044070) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Server & Desktop-PC abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung