it-sa 2011: Neuer sicherer Datenraum von Brainloop

Secure Dataroom 8.10 unterstützt mehrstufige Genehmigungsprozesse

26.09.2011 | Redakteur: Stephan Augsten

Der Brainloop Secure Dataroom ermöglicht die sichere Speicherung und Freigabe von Dokumenten.

Brainloop, Spezialist fürs Dokument-Compliance- und -Workflow-Management, präsentiert auf der it-sa 2011 den überarbeiteten Secure Dataroom 8.10. Die Lösung unterstützt nun mehrstufige und individuell anpassbare Genehmigungsprozesse. Darüber hinaus hat der Hersteller eine auf Mobilgeräte angepasste Browser-Ansicht für den sicheren Datenraum entwickelt.

Auf der der it-sa 2011 in Nürnberg wird Brainloop von Dienstag bis Donnerstag, 11. bis 13. Oktober, die Version 8.10 des Brainloop Secure Dataroom vorstellen. Interessierte können sich die Lösung fürs Document Compliance Management am Brainloop-Stand im Rahmen einer Live-Präsentation ansehen.

Die Lösung ermöglicht es, vertrauliche Dokumente in einem mehrstufigen Genehmigungsprozess von verschiedenen externen und internen Stellen nacheinander freigeben zu lassen. Durch die Versionshistorie lässt sich einfach nachvollziehen, wer wann was geändert, kommentiert und bestätigt hat.

Anwender können über das Internet auf den Secure Dataroom zugreifen. Für die Sicherheit des Datenraums sorgen eine Benutzer-Zugriffskontrolle und die Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Passwort und SMS-TAN. Alle hinterlegten Dokumente werden AES-256-Bit-verschlüsselt gespeichert. Das unerlaubte Weiterleiten, Drucken und Speichern von Dokumenten wird auf Basis der Integration mit Microsoft und Adobe Rights Management verhindert.

Reaktion auf Boom mobiler Geräte

Um der Abbildung von Dokumenten-Workflows auch im mobilen Zeitalter gerecht zu werden, hat Brainloop eine entsprechende Lösung für Mobilgeräte entwickelt. Durch eine optimierte Browseransicht können sich Geschäftsreisende auch unterwegs auf ihre Termine vorbereiten.

Zusätzlich stellt Brainloop eine iPad App bereit, die den Datenraum auf die Lesefunktion reduziert und per Synchronisation das Offline-Lesen von Dokumenten vereinfachen soll. Innerhalb der App werden die Dokumente analog zum sicheren Online-Datenraum geschützt und verschlüsselt abgelegt. Dabei werden die gewohnten Ordnerstrukturen beibehalten.

Zum Thema mobiles Dokumenten-Management wird Brainloop am 11. Oktober 2011 um 16:15 Uhr einen Vortrag im Forum Rot der it-sa 2011 halten. Die Brainloop AG selbst ist in Halle 12 am Stand 579 zu finden.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2052953) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Security abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung