Identifikationssystem Digipass als Cloud-Applikation

Vasco: Authentication as a Service

12.11.2010 | Redakteur: Andreas Bergler

Strong Authentication bringt Vasco jetzt als SaaS-Lösung.

Mit der Plattform „Digipass as a Service“ stellt der Authentication-Spezialist Vasco eine Möglichkeit zur starken Authentifizierung als Cloud-Anwendung für den B2B-Sektor vor.

Sein Identifikationssystem Digipass bietet Vasco ab sofort als Cloud-Service für Internet-Applikationen im Geschäftskundenbereich an. „Digipass as a Service“ wird direkt an die Kunden geliefert – vertrieben wird die Lösung „in enger Kooperation mit den Channel-Partnern“. Konkret: Der Fachhandel bekommt von der Lösung, die er an den Kunden verkauft, zehn Prozent der Kosten während der gesamten Laufzeit.

Im Service inbegriffen ist das komplette Hosting eines redundanten Authentifizierungs-Backends, aber auch die Auslieferung eines Soft- oder Hardware-Authentisierers an den Endanwender. Das komplette Handling des Authentifizierungs-Prozesses übernimmt der Hersteller ebenso wie den Support. Hinzu kommen Dienstleistungen wie Branding, kundenspezifische Anpassung, Konfektionierung, Beschaffung, Verteilung und Storage.

Digipass as a Service versteht Vasco als Ergänzug zu den vorhandenen Authentication-Lösungen „Identikey“ und „aXs Guard“, die inhouse gehostet werden. Die Lösung soll der Auftakt für ein breites Angebot an Authentifizierungs-Systemen sein, die der Hersteller in Kürze als SaaS-Lösungen auf den Markt bringen will.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2048264 / Identity- & Access-Management)