Endpoint Management & Security Suite hilft beim Stromsparen

Lumension vereint Endpunkt-Sicherheit mit Energie-Effizienz

19.07.2010 | Redakteur: Andreas Bergler

Maik Bockelmann, Vice President EMEA, Lumension

Endpoint-Security-Anbieter Lumension stößt mit der „Endpoint Management & Security Suite“ in die neue Dimension der Energie-Effizienz vor. Die Suite unterstützt die Compliance mit Green-IT.

Dass IT-Security und Asset Management immer mehr zusammenwachsen, beweist Lumension mit der „Endpoint Management & Security Suite“. Die Software vereint PC-Lifecycle-Management, Endpunkt-Sicherheit, Datenschutz und IT-Risk-Management. Durch Funktionen, mit deren Hilfe sich der Energieverbrauch protokollieren lässt, reduziert die Suite Strombedarf und -kosten des IT-Equipments. Laut Hersteller lassen sich damit selbst Energiemanagement-Richtlinien in komplexen IT-Systemen einfach umsetzen.

Die Energiemanagement-Funktionen der Endpoint-Security-Suite sorgt dafür, dass inaktive Systeme automatisch heruntergefahren werden, ohne dass dabei die Sicherheit gefährdet wird. Laut Maik Bockelmann, Vice President EMEA bei Lumension, lassen sich durch den Einsatz von Power-Management-Lösungen mehr Ersparnisse erzielen als durch das Ausschalten von Rechnern. Konkret nennt der Hersteller jährliche Einsparungen von 20 bis 45 Euro pro Jahr und Workstation.

Über die integrierten Reporting-Funktionen lassen sich die jeweiligen individuell gesparten Stromkosten anzeigen. Die Preise der Suite sind projekt-abhängig. Eine 30-Tages-Testversion ist auf der Webseite des Herstellers zu finden, ebenso wie ein kleiner Power Management Savings Calculator.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2046167 / Identity- & Access-Management)