Sicherer Remote-Access mit Cache-Säuberung und Netzwerkzugriffskontrolle

Barracuda bringt SSL-VPN für den Mittelstand

27.05.2009 | Redakteur: Andreas Bergler

Barracuda macht den Remote-Zugriff per SSL-VPN für KMUs erschwinglich.

Barracuda Networks rundet seine SSL-VPN-Produktfamilie nach unten hin ab. Die Appliance „SSL VPN 180“ wurde für kleine Unternehmen mit bis zu 15 Usern konzipiert.

Mit der Appliance „SSL VPN 180“ will Barracuda die Einstiegsschwelle für sichere Remote-Access-Systeme senken. Auch kleine und mittelständische Unternehmen sollen in den Genuss eines komfortablen Fernzugriffs kommen, der sich mit Authentifizierungsmechanismen, granularer Netzwerkzugangskontrolle und Single-sign-on-Systemen kombinieren lässt. Das Gerät bietet eine Kapazität für 15 Nutzer und ist laut Hersteller „die derzeit kostengünstigste SSL-VPN-Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen“.

Mit dem niedrigen Preis hat der Hersteller auch die Komplexität der Lösung möglichst niedrig gehalten: Die SSL VPN 180 erfordere einen minimalen Konfigurationsaufwand für die Firewall. Gewartet werden kann die Lösung dann über ein Web-Interface. Alle SSL-VPN-Produkte des Herstellers sind mit Administrations-Tools ausgestattet, die über die Einhaltung von Versionsrichtlinien wachen. Diese sollen sicherstellen, dass auf den Rechnern die aktuellen Versionen des Betriebssystems oder des Webbrowsers installiert sind. Bekannte Sicherheitslücken sollen damit weitgehend geschlossen sein, bevor die Anwender auf Netzwerk-Ressourcen zugreifen.

Eine ebenfalls in die gesamte SSL-VPN-Produktlinie integrierte Cache-Cleaning-Funktion schützt interne Netzwerk-Ressourcen, mit denen externe Mitarbeiter auf öffentlichen oder gemeinsam genutzten Rechnern arbeiten. Ist das Programm aktiviert, startet es automatisch, wenn sich der Nutzer abmeldet oder die Verbindung trennt. Sämtliche Spuren der sicheren Sitzung werden aus dem Cache und der Historie des Webbrowsers gelöscht.

Der Listenpreis für den Barracuda SSL VPN 180 beträgt 849 Euro. Lizenzgebühren für die Benutzer fallen nicht an.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2022117) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Security abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung