DLP-Funktionen für Cisco Ironport

Datenverluste via E-Mail, Internet und FTP-Verbindungen unterbinden

25.06.2009 | Redakteur: Stephan Augsten

Zum Schutz vor Datenverlust integriert Cisco die Data-Loss-Prevention-Funktionen von RSA in seine Ironport-Lösungen.

Im Rahmen einer Partnerschaft bettet Cisco die Datenklassifizierung sowie Richtlinien der RSA Data Loss Prevention Suite in seine E-Mail- und Web-Gateways ein. Die DLP-Mechanismen sollen Datenverluste unterbinden und werden als Software-Service-Abonnement vollständig in Ciscos Ironport-Sicherheitslöungen integriert.

Um den wachsenden Risiken durch Datenverlust in der E-Mail- und Web-Kommunikation zu begegnen, baut Cisco sein Portfolio mit einer Reihe von neuen Lösungen und Services aus. Grundlage hierfür ist eine Kooperation mit RSA, das seine DLP-Mechanismen (Data Loss Prevention) auf die Ironport-Lösungen von Cisco angepasst hat.

Als Software-Service soll „RSA E-Mail DLP for Cisco Ironport“ mithilfe seiner Datenklassifizierungs- und Richtlinien-Funktionen dafür sorgen, dass keine sensible Daten das Unternehmen per E-Mail verlassen. Analog dazu verhindert die DLP-Funktion für die Ironport Web-Security-Gateways den Verlust vertraulicher Daten über Web und FTP-Server.

Die DLP-Mechanismen von RSA umfassen über 100 vordefinierte, regelmäßig aktualiserte Sicherheitsrichtlinien und gesetzliche Vorschriften. Damit lässt sich zunächst einmal der Datenverkehr (Data in Motion) schützen. Darüber hinaus können Kunden durch die Integration der RSA DLP Suite den Schutz auf gespeicherte Daten (Data at Rest) und genutzte Daten (Data in Use) ausweiten.

Ergänzt wird das Angebot durch den Cisco DLP Risiko Assessment Service. Der Sicherheits-Beratungsdienst unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung einer präventiven DLP-Strategie, die sowohl Mitarbeiter als auch Geschäftsprozesse und Technologien einbezieht.

Die S-Serie von Cisco Ironport mit integrierten DLP-Funktionen von RSA ist ab sofort erhältlich, die entsprechende Ironport C-Serie soll ab Herbst 2009 verfügbar sein. Der Cisco DLP Risiko Assessment Service ist ab sofort weltweit beim Hersteller Cisco selbst oder Cisco-Partnern erhältlich. Details können je nach Land variieren.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2022666 / Security)