Mehr Sicherheit in der IT-Umgebung

Schwachstellen automatisiert erkennen und schnell schließen

Bereitgestellt von: baramundi software AG

Auf jedem Windows-Client lauern potentiell tausende Schwachstellen. Erfahren Sie im kostenfreien Whitepaper, wie Sie gefährliche Lücken zuverlässig aufspüren und schnell schließen.

Eine Schwachstelle auf einem einzigen Rechner genügt, um die Sicherheit des gesamten Unternehmensnetzwerks und der sensiblen Firmendaten zu gefährden. Doch als IT-Administrator ist es de facto nicht möglich, alle Clients und Server laufend auf alle bekannten Lücken zu prüfen - pro Woche werden rund 100 neue Schwachstellen entdeckt und dokumentiert.

Unser kostenfreies Whitepaper beschreibt, welche Gefahren drohen und wie Sie effizient und automatisiert für Abhilfe sorgen. Lesen Sie, wie Sie mit Hilfe einer Client-Management-Software ein automatisiertes Schwachstellenmanagement aufbauen, um gefährliche Lücken zuverlässig aufzuspüren und schnell zu schließen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.13 | baramundi software AG