Wechsel im Management

Sascha Puljic wird Country Manager Deutschland bei Teradata

| Autor: Marisa-Solvejg Metzger

Sascha Puljic, Country Manager und Geschäftsführer Deutschland bei Teradata
Sascha Puljic, Country Manager und Geschäftsführer Deutschland bei Teradata (Bild: Teradata)

Sascha Puljic hat seit Januar die Position des Country Managers und des Geschäftsführers bei Teradata Deutschland inne. Der 45-Jährige arbeitet seit 18 Jahren im Vertrieb und im Vertriebsmanagement bei Teradata und der Muttergesellschaft NCR.

Der Anbieter von Big-Data-Analyse-Lösungen Teradata hat seit Jahresbeginn einen neuen Country Manager und Geschäftsführer in Deutschland. In dieser Funktion verantwortet er das operative Geschäft in Deutschland. Seit mehr als 18 Jahren ist der 45-Jährige bei Teradata und der Muttergesellschaft NCR tätig. Er hat seit 2012 den Bereich Automotive und Manufacturing in Deutschland geleitet. In dieser Zeit konnte er unter anderem Siemens und BMW als Neukunden gewinnen. Zuvor arbeitete er von 2006 bis 2011 als Vertriebsdirektor Russland und GUS.

„Auf dem deutschen Markt sind viele große internationale Unternehmen ansässig. Sie alle sind derzeit erheblichen digitalen Transformationen unterworfen und setzen deshalb in ihren Projekten verstärkt auf Data Analytics“, erklärt Peter Mikkelsen, Vice President Northern, Central & Eastern Europe bei Teradata. „Mit Sascha Puljic konnten wir einen erfahrenen Manager für diese Führungsaufgabe gewinnen, der bewiesen hat, dass er Kunden erfolgreich dabei unterstützen kann, Datenanalysen ins Zentrum ihres Geschäfts zu stellen. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass er mit seinem Team für weiteres Wachstum auf dem deutschen Markt sorgen wird.“

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43904256 / Hersteller)