AusweisApp für Linux und Mac verschoben

Firefox-Update sperrt den neuen Personalausweis aus

24.03.2011 | Redakteur: Gerald Viola

nPA ist nichts für Firefox 4.0, Linux und Mac OS

Eigentlich sollte die Linux-Version der AusweisApp schon seit fünf Tagen online sein. Verschoben. Aber jetzt macht auch die neue Firefox-Version Probleme. Wer den neuen Personalausweis (nPA) nutzen will, sollte die Firefox-Version 4 meiden.

„AusweisApp 1.03 ist nicht kompatibel mit Firefox 4.0“ lautet die lapidare Meldung, wenn man auf die neueste Version dieses Browsers umgestiegen ist.

Das heißt: Der neue Personalausweis kann derzeit nur von Windows-Usern im Internet genutzt werden, die mit dem Internet Explorer online gehen. Allerdings soll eine Firefox-4-Version der Ausweisapp bereits in Arbeit sein.

Die Aktualisierungen der AusweisApp für Linux- und Mac-User wurde noch einmal nach hinten geschoben. Jetzt wird für die Linux-Version „voraussichtlich Ende März“, für das Betriebssystem Mac OS „Anfang Juni“ genannt.

Die AusweisApp 2.0, die dann auch die Nutzung der qualifizierten elektronischen Signatur (QES) ermöglichen soll, wird von Experten erst zum Jahresende erwartet.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050541 / IT-Politik)