TOPNEWS

Zu viel spioniert – Safe-Harbor gekippt

Konsequenzen des EuGH-Urteils

Zu viel spioniert – Safe-Harbor gekippt

13.10.15 - Geheimdienst-Kritiker fühlen sich bestätigt, Rechtsanwälte warnen, Verbände kommentieren. IT-BUSINESS gibt einen Überblick über erste Reaktionen nach dem, vom EuGH gekippten, Safe-Harbor-Abkommen. Dieser Vorgang betrifft nicht nur die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die personenbezogene Daten in die USA übertragen, sondern auch „Binding Corporate Rules“ in Konzernen. lesen