Marktübersicht Drucker, Zubehör und Managed Print Services

Printer & Supplies Channel-Kompendium 2010

Bereitgestellt von: IT-BUSINESS

Neben der reinen Drucker-Hardware stehen bei diesem Kompendium Service-Themen wie Drucken aus der Cloud und MPS im Fokus.

Das „Sommermärchen 2006“ erlebt dieses Jahr eine Neuauflage. Die deutsche Elf kam mindestens bis ins Halbfinale der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika, und die allseits gute Stimmung hat sich anscheinend auch auf die Drucker-Branche übertragen.
Denn wie die Verkaufszahlen führender Analysten belegen, ist das Krisenjahr nicht ganz spurlos an den Akteuren im Markt vorbeigegangen. Hersteller, Distributoren und Fachhändler haben nur deshalb keine größeren Blessuren davongetragen, weil die Einbußen bei der Hardware mit Dienstleistungen – den Managed Print Services – weitgehend kompensiert werden konnten.

Aus diesem Grund wurde MPS auch Schwerpunkt der Expertenrunde, die sich ausführlich mit Inhalten und Chancen für den Fachhandel beschäftigte, aber auch offen die Probleme dieser Thematik diskutierte. Ohne zu viel zu verraten: Einig waren sich alle Teilnehmer darin, dass MPS großes Potenzial hat, Spaß macht und eine riesige Chance darstellt. „Der Handel muss jetzt nur noch den Ball aufnehmen und ins Tor schießen.“ Was uns wieder zum Top-Thema Fußball-WM bringt, das uns seit Mitte Juni beherrscht…

Doch zurück zu den Top-Themen der Branche – dem Drucken aus der Cloud, Drucken in virtualisierten Umgebungen und nicht zu vergessen dem Dauerbrenner Verbrauchsmaterial. Die Distribution beispielsweise hat großes Interesse daran, das Thema Supplies mit Hilfe von Online-Tools in den Handel zu tragen. Interessant ist aber auch, dazu kritische Anmerkungen aus dem Handel aus erster Hand zu erhalten.

Cloud Printing und Virtualisierung von Drucker-Umgebungen sind sicher zwei Themen, die in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen werden. Während diverse Lösungen schon seit längerem angeboten werden, sind mittlerweile erste internetfähige Produkte erhältlich, die ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Auf die Frage, wie es denn künftig weitergehe, gab Henning Ohlsson, Geschäftsführer von Epson Deutschland, richtungsweisende Antworten: „Die Zukunft wird keineswegs entspannt sein. Märkte und Kanäle verändern sich ebenso wie das Kaufverhalten. Das Geschäft wird nicht einfacher.“
In diesem Sinne alles Gute für die Zukunft und viel Spaß beim Lesen des Kompendiums – vielleicht sind wir ja inzwischen Weltmeister…?
Erwin Goßner
Leitender Redakteur IT-BUSINESS

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 30.07.10 | IT-BUSINESS