Deutschlandchef räumt seinen Posten

Marc Fischer verlässt Lenovo

11.03.2009 | Redakteur: Harry Jacob

Marc Fischer hat den »perfekten Sturm«, der über Lenovo hereingebrochen ist, nicht überstanden – er wird ab 1. April ersetzt.

Der bisherige Deutschland-Chef von Lenovo, Marc Fischer, wird Lenovo in Kürze verlassen. Sein Posten fällt der Umstrukturierung zum Opfer, die gestern intern verkündet wurde. 580 Mitarbeiter werden in Europa entlassen, die Länderstrukturen aufgelöst.

Zum 1. April gibt sich Lenovo eine neue Struktur. Der arg gebeutelte PC-Hersteller, über den laut Marc Fischers eigenen Worten ein »perfekter Sturm« hereingebrochen ist, wird mehrere hundert Mitarbeiter entlassen und die Landesstrukturen auflösen. Stattdessen wird das Geschäft künftig nur noch in fünf Business Units organisiert. Deren Leiter sitzen in Paris.

Einen Country Manager Deutschland wird es in dieser Organisation nicht mehr geben. Marc Fischer wird deshalb Lenovo verlassen. Einen Nachfolger soll es aber im Sinne eines »Repräsentanten« geben. Wer das sein wird, entscheidet sich in den kommenden zwei Wochen. Es wird jemand von den »Seniors« sein, die aus der deutschen Organisation an die BU-Leiter in Paris berichten, teilte Unternehmenssprecher Thilo Huys gegenüber IT-BUSINESS mit.In einem kürzlich geführten Interview hatte Marc Fischer bereits den Umbau des Lenovo-Konzerns angekündigt. 2.500 Stellen werden weltweit abgebaut, die Fachhandelsbetreuung in Deutschland werde aber nicht darunter leiden, versicherte er (siehe Beitrag: »Lenovo-Chef Fischer stellt sich der Krise«).


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2020064) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Personalien abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung