RDP-XA900iP, RDP-XA700iP, RDP-XF300iP und RDP-X200iP

Sony stellt Docking-Stations für iPod, iPhone und iPad vor

23.01.12 | Redakteur: Heidi Schuster

Audioinhalte können mit den Geräten der X-Serie kabellos übertragen werden.
Audioinhalte können mit den Geräten der X-Serie kabellos übertragen werden.

Der Hersteller Sony hat seine X-Serie um vier Docking-Stationen erweitert. Eine kabellose Musikübertragung von Smartphones, Tablets und Notebooks auf die Lautsprecher ermöglicht AirPlay und Bluetooth.

Die vier neuen Docking-Stationen der Sony-X-Serie sind mit iPods, iPhones und iPads kompatibel. Audioinhalte können bei den Modellen RDP-XA900iP und RDP-XA700iP von Apple-Geräten, Smartphones oder Tablets über WLAN, Bluetooth und AirPlay an die Docking Stationen übertragen werden.

RDP-XA900iP

Beim RDP-XA900iP handelt es sich um das Flaggschiff der X-Serie. Die Docking-Station bietet 200 Watt Musikleistung. Das Gehäuse reduziert unerwünschte Resonanzen, um einen besonders kräftigen Sound ohne Verzerrung der tiefen Bassklänge zu ermöglichen, so der Hersteller. Das 2.1-Kanal-System RDP-XA900iP mit Dual Passiv-Radiatoren soll Bässe ohne Verzerrungen selbst bei hohen Schalldruckpegeln liefern. Dank S-Master-Digitalverstärker, Ferrofluid-Lautsprechereinheiten und Clear Phase Processing liefert die Docking-Station über den gesamten Frequenzbereich einen klaren Klang, der dem Original besonders nahe kommt, so der Hersteller.

RDP-XA700iP

Etwas kompakter als die Station RDP-XA900iP kommt die RDP-XA700iP daher. Die Gesamtausgangsleistung beträgt hier 60 Watt. Das Modell verfügt über die meisten Audio-Features seines größeren Bruders, einschließlich DMC-Technologie und S-Master Digitalverstärker. Drahtloses Musik-Streaming über AirPlay ist ebenfalls möglich.

RDP-XF300iP

Die Docking-Station RDP-XF300iP liefert 40 Watt Gesamtausgangsleistung. Auch dieses Modell unterstützt kabellose Musikübertragung von iPod, iPhone, iPad, Smartphone, Tablet oder Notebook über Bluetooth. Für den Klang sorgen sorgen zwei separate Hochtöner.

Das Modell RDP-XF300iP ist darüber hinaus mit einem integrierten Akku ausgestattet, der für bis zu sechs Stunden reicht. Die RDP-XF300iP verfügt über einen FM-Tuner für die Wiedergabe von Radioprogrammen.

RDP-X200iP

Im Vergleich zu ihrem Schwester-Modell RDP-X300iP ist die Docking-Station RDP-X200iP ausschließlich für den Einsatz in den heimischen vier Wänden konzipiert, liefert ebenfalls 40 Watt Gesamtleistung und ermöglicht drahtlose Musikübertragung über Bluetooth. Hinzu kommen auch hier separate Hochtöner. Zusätzlich minimiert die „S-Master“-Digitalverstärker-Technologie von Sony Klangverfälschungen und soll die originalgetreue Wiedergabe ermöglichen.

Preise und Verfügbarkeit

Die RDP-XA900iP hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 549 Euro. Das Modell RDP-XA700iP kostet 449 Euro (UVP). Diese beiden Geräte sollen ab März 2012 erhältlich sein.

Die Docking-Station RDP-XF300iP schlägt mit 299 Euro zu Buche, die RDP-X200iP mit 199 Euro (UVP). Diese beiden Modelle sollen ab Mai 2012 im Handel erhältlich sein.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31379350) | Archiv: Vogel Business Media

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung