Der ITC-Channel Index der Gesellschaft für Konsumgüterforschung (GfK) zeigt jeden Monat, in welchen Produktsegmenten die Umsätze gerade in die Höhe schnellen und wo es derzeit Nachholbedarf gibt.
In dieser Partnerzone haben wir die Entwicklungen seit Ende 2006 für Sie zusammengefasst, um Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Trends der Branche zu bieten.

SPECIALS

Business-Kunden treiben den Umsatz an

Nachfrage von Konsumenten schwächelt

Business-Kunden treiben den Umsatz an

03.02.11 - Während sich das Geschäft mit Business-Kunden so positiv wie noch nie entwickelt, unterliegen die Verkäufe von Privatkunden zunehmend einer gewissen Sättigung. Um auch künftig Umsatz zu generieren, sollten Reseller den Nachfrage-Trends gerecht werden. lesen

BRANCHENNEWS

Unternehmen sind laut GfK investitionsfreudig

ITC Channel Index zeigt steigende Fachhandels-Umsätze

Unternehmen sind laut GfK investitionsfreudig

31.05.10 - Vor allem Firmenkunden haben im März für wachsende Umsätze im deutschen ITK- und CE-Fachhandel gesorgt. Doch auch bei den Konsumenten sind zahlreiche Produkte sehr beliebt. lesen

Willkommen in dieser Partnerzone


Liebe Besucher,

der ITC-Channel Index zeigt jeden Monat, in welchen Produktsegmenten die Umsätze gerade in die Höhe schnellen und wo es derzeit Nachholbedarf gibt.
In dieser Partnerzone haben wir die Entwicklungen seit Ende 2006 für Sie zusammengefasst, um Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Trends der Branche zu bieten.

Ihr Harry Jacob,
Redaktionsleiter IT-BUSINESS.de

ITC Channel Index

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und IT-BUSINESS geben gemeinsam den ITC Channel Index heraus.

Seit März 2004 misst der Index an 3.500 Verkaufspunkten die Umsatzentwicklung kooperierender ITK-Fachhändler in Deutschland. Ihre ERP-Systeme garantieren eine authentische Abbildung. Berücksichtigt werden die Absätze im Consumer-, SMB- und Enterprise-Segment.