Wirtschaftsfond Deutschland ist beschlossen

100 Milliarden Euro für Not leidende Firmen

11.03.2009 | Redakteur: Katrin Hofmann

Der Staat bietet Unterstützung bei der Finanzierung.

Das Bundeskabinett hat sich auf Details zur Unternehmensförderung aus dem Konjunkturpaket II geeinigt. Angeschlagenen Unternehmen stehen damit insgesamt 100 Milliarden Euro Hilfsgelder zur Verfügung.

Bürgschaften und Kredite bietet das neue Programm der Bundesregierung, das sich an Firmen aller Größen richtet. Mit dem »Wirtschaftsfond Deutschland« hat das Bundeskabinett Details zur Unternehmensförderung gemäß dem Konjunkturpaket II (IT-BUSINESS berichtete) festgezurrt.

Für den Fond werden 100 Milliarden Euro bereitgestellt: 75 Milliarden als Bürgschaften, 25 Milliarden als Sonder-Kreditgeld. Die Laufzeit der Kredite, die die KfW bereitstellt, ist bis Ende 2010 befristet. Antragsberechtigt sind größere Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 500 Millionen Euro. Maximal wird ein Kreditbetrag von 300 Millionen Euro gewährt. Bürgschaften einfordern können sowohl kleine, mittlere als auch große Firmen.

Der Bürgschaftsantrag wie auch die Anfrage für einen KfW-Sonderkredit erfolgt über die Hausbanken, die ebenfalls die Auszahlungen tätigen. Die ersten Anträge sollen noch im März gestellt werden können.

Weitere Informationen zu den KfW-Sonderprogrammen finden Sie hier.


Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2020052) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Management abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Willkommen in der Partnerzone »Finanzierung«
Liebe Besucher,

Geld leihen, um Projekte stemmen zu können oder einen Einkauf tätigen zu können, müssen sich häufig sowohl Reseller als auch deren Kunden. Wie Systemhäuser und Händler ihre Liquidität verbessern können, um Engpässe bei der Zwischenfinanzierung zu vermeiden, ist ebenso Thema dieser Partnerzone "Finanzierung" wie Tipps dazu, mit welchen Finanzierungsmodellen und Preisoptionen der Kunde am Point of Sale geködert werden kann. Ergänzt werden diese Ratschläge um Informationen zur Marktentwicklung, Hinweisen zu geltendem Recht und Tipps zu staatlichen Fördermitteln.

Ihre Katrin Hofmann,

Redakteurin IT-BUSINESS.de