Seminar IT-Sales Executive 2010 der IT-BUSINESS Akademie und Fujitsu

Wie Chefs „X as a Service“-Potenzial heben können

10.05.2010 | Redakteur: Katrin Hofmann

Jörg Brünig, Senior Director Channel Germany, Fujitsu Technology Solutions

Wer den Schritt vom technischen Verkauf hin zum „Trusted Advisor“ geht, für Kunden Ratgeber auf Augenhöhe wird, kann „X as a Service“ (XaaS) profitieren. Wie sich das Potenzial heben lässt, erfahren Geschäftsführer und die Führungsebene beim Seminar IT-Sales Executive 2010. Referent Kai Krickel und Jörg Brünig, Channel-Chef Deutschland bei Fujitsu und Exklusiv-Partner der Veranstaltung, geben erste Details preis.

ITB: Warum ist XaaS so wichtig?

Brünig: Der klassische Hardware-Verkauf bringt Hersteller und Partner nicht mehr weiter. Der Preisdruck steigt und die Margen sinken. Anbieter müssen daher ihre Geschäftsmodelle überdenken und neue Wege gehen – etwa durch besondere Leistungen und Services. So können sie zusätzliche Einnahmen generieren, Kundenbindungen vertiefen und die eigene Wertschöpfung erhöhen.

ITB: Welches Potenzial bietet sich Anbietern?

Brünig: Der Fachhandel erhält neue Geschäftsmöglichkeiten, die regelmäßige Einnahmen garantieren und so die Planbarkeit verbessern. Partner können auf Basis unseres IaaS-Modells (Infrastructure as a Service) branchenspezifische Angebote schnüren. Bei Bedarf kann der Reseller die Fujitsu-Leistungen mit eigenen Services anreichern. Damit können sie neue Kunden gewinnen, bestehende Beziehungen vertiefen und sogar überregionale Kunden ansprechen. Daneben erzielen sie mit unserem IaaS-Angebot dauerhaft signifikant höhere Margen als beim klassischen Hardware-Verkauf.

ITB: Wie unterstützt Fujitsu die Partner?

Brünig: Fujitsu stellt im Rahmen der IaaS-for-Server-Angebote die Basis-Infrastruktur aus dem Rechenzentrum. Basierend darauf können Partner ihren spezifischen Angebotskatalog gestalten, das Basis-Infrastrukturangebot um eigene Dienstleistungen ergänzen, wie den Betrieb von SAP-Lösungen, und so zusätzlichen Mehrwert schaffen.

Geschäftsführer und Mitarbeiter der Führungsebene können sich hier anmelden.

Erhalten Sie auf der nächsten Seite einen ersten Einblick, wie sich Potenzial bei Kunden finden lässt oder was diese überzeugt.

IT-Sales Executive 2010: Intensiv-Workshop für Mitarbeiter der Führungsebene

Inhalt des Artikels:


Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044657) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Management abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Referent von IT-Sales Executive

Kai Krickel

Kai Krickel zählt zu den Top- Management-Beratern des High- Tech-Marktes. Seine fundierten Marktkenntnisse als langjähriger IT-Vertriebsmanager gepaart mit pädagogischen Fähigkeiten, zeichnen ihn aus. Praxisnähe und sofortige Umsetzungsmöglichkeit seiner Handlungsempfehlungen sind die Leitlinie für seine Beratungstätigkeit. Kai Krickel ist Mitglied verschiedener Aufsichtsräte von Technologieunternehmen und als Independent Director für Venture Capital Unternehmen tätig.
Referent von IT-Sales Executive

Hermann Scherer

Hermann Scherer studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Marketing und Verkaufsförderung. Danach baute er eigene Unternehmen auf, die sich unter den Top 100 des deutschen Handels platzierten. Parallel dazu wurde er internationaler Unternehmensberater, Trainerausbilder und Manager of Instruction einer der weltweit größten Trainings- und Beratungsorganisationen. Im Jahr 2000 positionierte er »Unternehmen Erfolg®« mit dem einzigartigen Konzept »Von den Besten profitieren« und wurde schnell zu einem der gefragtesten Management-Trainer.
Der mehrfach ausgezeichnete Autor von 20 Büchern ist Mitglied im Q-Pool 100 und Lehrbeauftragter mehrerer Universitäten sowie dem Management Seminar der Universität St. Gallen.
Referent von IT-Sales Professional

Rainer Albers

Rainer Albers ist Geschäftsführer der AMC (Albers Management Consulting). Seit mehr als zehn Jahren ist er als Managementberater und Ausbilder Partner sowohl von führenden IT- Herstellern, als auch von erfolgreichen Systemhäusern. Seine Ausbildung als Pädagoge und seine Kenntnisse des IT-Marktes machen ihn für seine Kunden so wertvoll. Selbst als IT-Manager und „Mann der Praxis“ in verschiedenen IT-Unternehmen tätig, bildete er inzwischen in vielen Ländern Europas Führungskräfte und Mitarbeiter in seinen Trainings aus. Seine Seminare haben das Ziel, den Teilnehmern »neues Denken und neue Wege« durch praktische Anleitung zu vermitteln.