Neuer Wirkungskreis als Berater

Olaf Kaiser verlässt Acmeo

| Autor: Sylvia Lösel

Olaf Kaiser ist neues Mitglied der Acmeo-Geschäftsführung.
Olaf Kaiser ist neues Mitglied der Acmeo-Geschäftsführung. (Bild: Acmeo)

Nach einem halben Jahr in der Geschäftsführung von Acmeo wendet sich Olaf Kaiser neuen Herausforderungen zu.

Kaiser wird künftig Gesellschafter und Berater bei der Ubega GmbH. Damit stelle er „seine Leidenschaft der letzten Jahre, IT-Unternehmen und Systemhäusern als Impulsgeber, Berater und Umsetzungspartner zur Seite zu stehen, in den Mittelpunkt“, so der Manager auf Facebook.

Bei der Ubega will Kaiser seine Beratungsangebote für die strategische Weiterentwicklung und den Ausbau des Cloud-/Managed-Service-Geschäfts einbringen.

Kaiser freut sich „auf die weitere Zusammenarbeit mit allen meinen Freunden und Kollegen aus der IT-Szene und darauf, Neues anzugehen und neue Beziehungen aufzubauen.“

Zu Acmeo war Kaiser vergangenen Herbst gewechselt. Zuvor war er sechs Jahre lang Geschäftsführer bei der Systemhauskooperation iTeam.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43920366 / Dienstleister)